Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Überraschung’

Mama hat gestern die eine Kamera an einen anderen Platz gestellt 🙂 Sie ist jetzt auf den Hintereingang der Scheune gerichtet 😀 Nun können wir sehen, wer durch diesen Eingang kommt 🙂 Und es gab eine Überraschung, denn Mecki war da 😀

Aber toll fanden wir, dass der Schmidti die Lily nicht weggejagt hat, als er kam und sie oben gefuttert hat. Er kam erst wieder als sie weg war 😀

Mama hat dem Mecki auch Katzenfutter hingestellt, aber steckt unter einer Palette, in der Hoffnung, dass die Katzen nicht drankommen 😀

Read Full Post »

Die Mama ist heute schon ganz früh aus dem Haus, um rechtzeitig bei der Rabattaktion eines Futterverkäufers noch einen Monsterkratzi für uns zu erstehen 🙂 Den wollte sie schon seit längerer Zeit für uns haben 🙂

Taaadaaaa 🙂 Er ist richtig groß 😯 Die Kratzsäule misst 1,15 m 😀 Und das Brett unten ist toll gepolstert 🙂 Liegt sich gut drauf – meinte auch Franzi, der die ganze Zeit unten um die Säule rumrobbte 😉

Mama hat uns echt ein tolles Schenkie gemacht 😀 Wir lieben unseren neuen Kratzi 🙂 Danke Mama ❤

Read Full Post »

Überraschungsfund

Mama hat sich am Abend gewundert, warum die Decke auf dem Sofa so zusammen gewuschelt war 😉 Sie dachte sich aber nichts bei 🙂 Sie ordnete alles und dann futterten die Dosies Abendbrot 🙂

Püppi schnupperte die ganze Zeit an der Decke und bei Nudel – Mama dachte schon, dass da vielleicht einer hingepiescht hat und schnupperte auch – roch komisch aber nicht nach Pipi 😉 Sie hob das Kissen neben Nudel hoch und da lag die Überraschung 😀 Nudel war total geschockt :mrgreen:

Read Full Post »

(Werbung)

Gestern hat Mama uns und Bartgesicht zurückgelassen und ist in die Hauptstadt gedüst 😀 Sie wollte Ingrid, Kritzi, Tobi, Amira und Luna besuchen 😀

Als Mama bei Ingrid klingelte, machte aber gar nicht sie die Tür auf, sondern eine andere grauhaarige Dame – Mama war leicht irritiert 🙂 Aber es stellte sich heraus, dass es unsere Schnecke (die Freidenkerin) aus München war, die dort vor ihr stand 😀 Sie freute sich sehr über die Überraschung und drückte sie gleich nochmal 😀 Ingrid hatte zwar eine Überraschung angekündigt, aber dass es so eine tolle Überraschung war, wusste Mama natürlich nicht 😀

Mama übergab Ingrid erst mal ihren Burzeltagskuchen, den Bartgesicht am Vorabend für sie gebacken hat 😀 Sie hatte nämlich am Freitag Burzeltag 😉

Burzeltagskuchen

Und Mama bekam sogar auch Schenkies 😀 Schnecke hat ihr ein Exemplar ihres Buches (mit Widmung) und einen Miezenschal geschenkt 😀 Da hat sich Mama sehr gefreut – den Schal hat sie gleich den ganzen Tag getragen 😀

Mamas Schenkies

Danach stärkten sie sich erst einmal und die Plüschpöker ließen sich mal blicken 😀 Allen voran Kritzibitzi 🙂

Frühstück

Luna und Tobi ging Mama besuchen – die kleinen Schisser 😀

Mittags sind die drei Mädels aufgebrochen, um Berlin unsicher zu machen 😀

Die Mädel kehrten in das Restaurant „Zur Gerichtslaube“ ein 😀 Da wärmten sie sich auf, denn es war ziemlich frisch draußen, und sie speisten sehr schön 😀 Mama hatte die Käsebirne, die wirklich eine Herausforderung war, denn der Teller war ziemlich klein, es kleckerte auch was von den Preiselbeeren auf den Tisch, weil Mama so an der Birne sägen musste 😉 Die Kellnerin sagte, dass der kleine Teller Absicht ist, das fordert die Gäste – ja das hat die Mama gemerkt 😉

Anschließend gings zum Weihnachtsmarkt am roten Rathaus 😀 Da war mächtig was los 😀

Die Mädels waren um 19:30 Uhr erschöpft und machten sich zur S-Bahn auf 🙂 Sie kamen aufs Gleis und Ingrid, das Rotkäppchen, meinte, dass die S7 geht, also sind Mama und Schnecke in die Bahn rein. Mama drehte sich um, die Türen gingen zu und das Rotkäppchen fehlte 😯 Die stand draußen am Ticketautomat und die S-Bahn fuhr ab 😉
Schnecke und Mama fuhren bis „Tiergarten“ und stiegen aus. Mit der nächsten Bahn kam das Rotkäppchen hinterher und alle hatten sich wieder 😀

Wieder bei Ingrid angekommen, wurden erst mal die Tigertörtchen, die schon die ganze Zeit von vielen Leuten verputzt werden wollten, genossen 😀 Anschließend gab es den Kuchen vom Bartgesicht 😀

lecker Teilchen

Dann geschah noch ein Wunder – Tobi hat sich blicken lassen und sogar von Mama streicheln lassen 😀 Mama war hin und wech 🙂

Um 21.30 Uhr machte Mama sich auf den Weg nach Hause und war drei Stunden später wieder bei uns 😀 Wir haben sie auch alle begrüßt 🙂

Mama hat das Wort:

Liebe Ingrid und liebe Schnecke,
ich habe mich sehr über die gelungene Überraschung gefreut und den Tag mit euch sehr genossen 😀 Ich habe mich sehr gefreut mit euch Zeit zu verbringen, zu quatschen, Dinge zu entdecken, Blödsinn zu machen und zu lachen 😀 Liebe Ingrid, dir vielen Dank für Speis und Trank und Schnecke, vielen Dank für das schöne Buch und das schicke Tuch ❤
Schmatzer und Drücker
Anja

Read Full Post »

Wir haben heute von Mama eine Überraschung bekommen 😀 Unseren eigenen AuWoZi-Piekerbooom 😀 Der ist zwar nur 80 cm groß, aber dafür gehört er uns alleine und sie hat ihn für uns geschmückt ❤

unser eigener Piekerbooom

Und das Beste an unserem Piekerbooom ist, dass da von überall herrliche Düfte herauströmten 😀 Der Sache mussten wir gleich auf den Grund pfoteln 😉

Das war so cool 😀 So gefällt uns der Piekerbooom 🙂 Mama hat gemaunzt, dass da wir ja nun unseren eigenen haben, dass wir bitte den, der bald im Wohnzimmer steht, in Ruhe lassen sollen 😉 Na das müssen wir uns aber mal überlegen 😉

Read Full Post »

Older Posts »