Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Trebeltalbrücke’

Wir wohnen nahe an der A20, das ist ein Weg, wo ganz viele von den rollenden Stinkekisten langdüsen. Mama benutzt die auch täglich.

Zwischen den Anschlussstellen Bad Sülze und Tribsees liegt ein Moor und um dort rüber zukommen, wurde eine Brücke gebaut.

Letztes Jahr im September wurde die Fahrbahnseite Richtung Rostock gesperrt, weil zum Schluss die Autobahn hinter der Trebeltalbrücke auf 100 m täglich 2 cm absackte. Einen Monat später wurde auch die Gegenspur Richtung Polen gesperrt, weil auch die absackte. 😮

Seit der Sperrung quält sich der ganze Autobahnverkehr (täglich 17.000 Pkws/Lkws) durch ein kleines Dorf names Langsdorf, dessen Anwohner schon total am Ende sind. Eine Behelfsstraße, die ebenfalls durch das Moor führen wird, wird nicht vor 2021 kommen und ob und wie die Autobahn saniert wird, steht in den Sternen. 🙄

Die Autobahn sackte auf gut 100 m ab. Aber der Prozess steht nicht still und es ging weiter. Heute schauten sich die Dosies das mal vor Ort an und machten schlümme Foddos. 😯

Zuerst die Seite, die zuerst gesperrt wurde und die man von der Umleitung aus sieht 😯

Unter der Brücke durch

die Brücke auf Stelzen

Die andere Seite, die man sonst nicht sieht 😮 Die großen Steine und gelben Entwässerungsschläuche im Vordergrund waren mal die Seitenwände! Jetzt liegen sie flach am Boden. Durch den Absturz wurde das ursprüngliche Erdreich weggedrückt und bildet einen kleinen Hügel. Das ganze Gelände ist von Furchen und Rissen durchsetzt. 😯

Die Dosies waren schockiert, wie schlimm das jetzt aussieht. Die Brücke wurde übrigens erst 2005 gebaut, aber es wurde wohl die falsche Technik für den Brückenbau angewandt, obwohl es wohl spezielle Moorbrücken gibt.

Wir lassen uns überraschen, wie es weiter geht. 🙄

Das Geschehen sollte die Felllosen mahnen, dass sie die Kräfte der Natur nicht unterschätzen sollen.

Read Full Post »