Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Tiger’

Ihr werdet es nicht glauben, aber der Tiger hat es geschafft, die Katzenklappe vom Wintergarten aus zu öffnen und wieder ins Kaminzimmer zurück zu kommen 😀 Mama war richtig stolz 🙂

Advertisements

Read Full Post »

Der Tijer

Der Tijer legt ja gerne die Pfötchen hoch 🙂 Und er liebt die Mulde in der Küche – was gibt es besseres, als beides zu kombinieren 😀

Read Full Post »

Heute ging es los – es wird wieder entbömmelt.

Püppi und Tiger mussten heute als erstes ran. Zum Glück bekamen wir morgens trotzdem was zu mampfen. 🙂 Tiger und Püppi waren weggesperrt und mussten hungern 😦
Um 8.15 Uhr hat Mama sie in eine Box verfrachtet 😦

zwei gehen auf Reisen

Mit der rollenden Stinkekiste fuhren die Bubbsies zurück in den Ort, aus dem ihre Mama kam – das bedeutete 40 Minuten Fahrt. 😦 Tiger kratzte erst an der Seite der Box, aber als Mama „Nein Tiger“ sagte, hörte er auf und war den Rest der Fahrt nicht mehr zu hören.

Nach der Hälfte der Strecke kommt Mama auf die Autobahn – ab da meldete sich Püppi in großen Abständen und maunzte ein, zweimal. Aber keine Katzenmusik, so wie wir sie immer machen, wenn es zum Doc geht. 😉 Mama war total stolz auf die Beiden.

Um 9.00 Uhr gab Mama die Kleinen beim Doc ab. Sie dachte den ganzen Tag an sie. Um 14.30 holte sie die Beiden wieder ab.
Der Doc maunzte, dass sie ganz lieb waren. Tiger war noch zugedröhnt, denn er kam erst später mit der Kastra dran. Püppi war schon kurz nach dem Abliefern dran.
Sie haben auch keine Flöhe oder Milben – da hat der Doc auch noch nach geschaut 🙂

Nach der OP hatte jeder seinen eigenen Korb zum Rausch ausschlafen. Es ging wieder zurück ins Nussbaumhaus – wegen Behinderungen auf der Straße dauerte es eine Stunde bis sie zurück waren, aber Tiger und Püppi haben es ja verschlafen.

Mama brachte die beiden Patienten ins Prinzessinnenzimmer. Tiger war jetzt auch wach und beide wollten raus.
Mama ließ sie raus und Püppi zog es gleich auf die Toilette 🙂 Dann wurde ordentlich Milchtritt gemacht und sich bei Mama versteckt 🙂
So hatte es Teufel damals bei seiner Kastra auch gemacht – er brauchte Wärme, aber ich wollte ja keinen sehen 😉

Nach einer Stunde auf dem Boden war ein Stellungswechsel angemaunzt – es ging aufs Bett und Mama konnte endlich die Beine wieder ausstrecken 😀
Um 18.00 Uhr durften Tiger und Püppi raus – sie taumelten auch nicht mehr. Sie sind erst mal gleich was saufen gepfotelt 😀

Die anderen schnupperten sie ab und statt Mitleid zu bekommen, bekamen sie Faucher 😯 Von Maggie. Der OP-Geruch gefällt ihr überhaupt nicht. 😦

So sieht die Narbe von Püppi aus.

Um 20.00 Uhr wollte Püppi noch nichts fressen. Tiger haute aber schon ordentlich beim NaFu rein 🙂 Püppi spachtelte dann beim TroFu um 22.30 Uhr 😀

Drückt bitte weiter die Pfötchen, dass alles gut verheilt und die Stimmung wieder besser wird.

Read Full Post »

Unsere kleine dicke Püppi ist die Oberkuschelmaus unter den Bubbsies und nimmt mir immer meinen Platz bei Mama weg 🙄

Ach übrigens steht am Donnerstag die erste Entbömmelung an – Püppi und Tiger sind die ersten 😉 Drück alle die Pfötchen und Daumen, dass alles gut geht 🙂

Bartgesicht und Tiger

Read Full Post »

Es gibt wieder Bettgeschichten zu vermaunzen 😀

Read Full Post »

Ekliger Tiger

Für die Dosies gab es dann Tomate-Mozzarella mit Tigerspucke 😀

Boah ist der Tiger ekelig

Bäh, welche vernünftige Katze schleckt schon Mozzarella ab 🙄 Ich kuschel mich lieber an Bartgesicht an 😉

Read Full Post »

Am 08.10. haben die Dosies angefangen unseren Balken im Kaminzimmer mit Sisal zu umwickeln und heute gings zum Endspurt 😀

Und dann war es endlich geschafft 😀

Am Balken befestigten die Dosies die Auf- und Abstiegshilfe und den dicken Kratzbaum 😀

Dann kann das große Klettern ja losgehen 🙂

Read Full Post »

Older Posts »