Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Streeties’

Hallo ihr Lieben,

Katz herrje, wir haben euch ja noch gar nicht verraten, welchen Namen der Neuzugang „Flitzi“ bekommen hat – guckst du hier 😉

die Neue in der Kellergang

Sabine hat mit ihrem Namensvorschlag gesiegt – „Tessa“ heißt die Kleine jetzt 😀 Tessa wurde mittlerweile kastriert, so dass sie sich damit auch nicht mehr quälen muss.

Aber das ist noch nicht alles, denn es ist noch ein Neuzugang da 😉 Sie trägt den Namen „Mimi“ 🙂 Sie ist eine ganz liebe, lässt sich streicheln, hat ziemlich weiches Fell, lässt sich hochnehmen, ist stubenrein. Sie hat wohl ein paar Main-Coon-Gene wegen dem Kragen am Hals und den Haaren hinter den Ohren 😉 Als sie ankam, war ihr Fell ziemlich hinüber und struppig, aber mittlerweile sieht das wieder gut aus 😀 Sie ist wohl ein Jahr alt 🙂 Das Einfangen für die Kastration klappte perfekt und nun kriegt sie auch keine Babies mehr 🙂

Wir versuchen sie zu vermitteln – drückt alle Daumen und Pfötchen, dass das klappt und sie ein schönes Zuhause bekommt 😀

Schnurrige Grüße
euer Engel

Read Full Post »

Diese Woche erreichten uns zwei Pakete von Iris 😀 Eins mit ganz viel Futter und eins mit Handtüchern und einer Decke 😀 Katz war das wieder aufregend alles auszupacken 🙂

Die Schleckstange haben wir gleich probiert 😀

TG fand die Kartons total interessant 😉

toller Spielplatz

Das Futter hat seinen Weg zu den Streeties bereits gefunden 😀

Liebste Iris ❤ ❤ ❤ ,
im Namen der Streeties maunzen wir dir ganz vielen Dank für die beiden tollen Paket 🙂 Die Streeties werden sich freuen 😀
Umschnurrer Engel

Read Full Post »

Hallo ihr Lieben,

wir brauchen eure Mithilfe 🙂 Omi Elke hat eine Neue in der Kellergang 😉 Sie war bis vor einer Woche eine richtige Streetie.

die Neue in der Kellergang

„Flitzi“ so wie sie bis jetzt heißt, bekam in einem Pflanzstein, der mit vielen anderen den Müllplatz umrandete ihre vier Babies. Einige Felllose entfernten die Babies, was mit ihnen passiert ist, wissen wir nicht. Die frisch gebackene Mama suchte ihre Kinder und heulte jeden Felllosen. Sie sah am Bauch komisch aus und Omi und ihre Freundin brachten sie zum Tierarzt. Die Kleine hat über die ganze Fahrt gar nicht geschimpft. Er sagte, dass sie durch das fehlende Saugen der Babies einen Milchstau und eine ordentliche Entzündung. Und sie hatte Fieber.

Omi Elke nahm sie mit in den Keller, damit sie sich dort erholen konnte. Zwei Tage später musste sie noch mal zum Doc und bekam noch zwei weitere Spritzen. Wenn sie wieder gesund ist, wird sie kastriert. Seit der Zeit ist sie im Keller. Sie geht kaum raus und benutzt fleißig das Klöchen.

Jetzt muss ein richtiger Name her 🙂 Sie ist ziemlich kleinwüchsig, hat einen kurzen Schwanz und richtig große Glubschen 🙂 Mama meint, dass da vielleicht ein Perser drin sein könnte 🙂 Sie ist sehr lieb 🙂

So jetzt seid ihr dran 🙂 Maunzt uns einfach eure Namensvorschläge. Wir sind für jeden Vorschlag dankbar 🙂 Im Namen der Neuen schon mal vielen Dank für die Vorschläge 🙂

Schnurrer Engel

Read Full Post »

(Werbung)

Wir haben Dank Bine die Aktion „Gesichtsschlüpper wegen Corinna“ gestartet 🙂 Bine schneiderte was das Zeug hielt 😀

Wir bestellten auch welche für die Dosies 🙂 Nudel passte der Schlüpper nicht wirklich, aber sie braucht ja auch nicht einkaufen 😉

Dank euren Bestellungen und Spenden sind abzüglich der Versandkosten 140,00 Euro für die Streeties zusammengekommen 😀 Vielen vielen Dank im Namen der Streeties für eure Untersützung ❤ ❤ ❤ Und Bine vielen vielen Dank für die Einsatzbereitschaft ❤ ❤ ❤

Die Dosies haben sich noch bei Einfach Katze Gesichtsschlüpper bestellt 🙂 Schließlich müssen die ja auch gewechselt und gewaschen werden 🙂

Na zum Glück tragen sie die nicht im Haus 🙂

Read Full Post »

Ab nächste Woche Montag müssen die Felllosen im ganzen Land Gesichtsschlüpper gegen die Corinna tragen, wenn sie jagen gehen oder mit den rollenden Gruppen-Stinkekisten auf Rädern oder Schiene unterwegs sein wollen 😉 Die armen Schweine, müssen voll Maulkorb tragen 😉 Katz sei Dank, brauchen wir das ja nicht 😉

Unsere Bine, also die von Angel und Balou, hatte da die Idee, dass sie für die Felllosen die Nähmaschine glühen lässt 🙂 Sie näht für euch, wenn ihr Bedarf habt, selber aber nicht nähen könnt oder nicht an Masken rankommt 😀

Gegen eine Spende für die Streeties von mind. 5,00 Euro pro Maske plus Porto sind die Gesichtsschlüpper abzugeben 🙂

Die Gesichtsschlüpper sind aus zwei Lagen Molton – eine Vorderseite und eine Rückseite. Dazwischen kann man ein Kosmetiktuch oder ähnlich saugendes Material einlegen.

Die Gesichtsschlüpper gibt es in verschiedenen Unifarben mit Tunnel zum Einschieben für Pfeifenputzer oder Aktendullidraht zum sicheren Halt an der Nase. Natürlich mit Gummizug für die Ohren und bei 60°C waschbar 🙂

Wer sich von euch die Schlüpper von Bine, also die Gesichtsschlüpper, sichern möchte, meldet sich bitte bei uns und wir geben die Bestellung sofort weiter.

Mama hat sich mal kreativ betätigt und so eine Maske aufgemalt, damit ihr in etwa seht, wie sie aussehen 🙂

Nachtrag:
Aus nähtechnischen Gründen muss bei den Gesichtsschlüppern nun auf Baumwollstoff zurückgegriffen werden. Er ist vorgewaschen und zur „Desinfizierung nach dem Tragen“ auch sehr gut mit Dampf bügelbar.
Die Gesichtsschlüpper werden nach „Schnitt“ genaeht. Bei diesen handelt es sich um einen, der die Augenpartie optimal ausspart, so dass der Schnitt auch Brillenträgern sehr entgegenkommt.
Es stehen verschiedene Baumwollstoffe in Farben und Mustern zur Verfügung. Bitte Farbwunsch und ggf. Muster bei Bedarf bei der Bestellung mit angeben. Es wird in jedem Fall versucht, den persönlichen Wünschen zu entsprechen. Da die Schlüpper fürs Gesicht aber „von privat“ genäht werden, kann es sein, dass bestimmte Farben/Muster nicht (mehr) vorhanden sind.

Read Full Post »

Older Posts »