Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Stralsund’

Heute war ein trauriger Tag – unser Opa, den leider nur noch Franzi und Fine kennen, ist heute vor 10 Jahren verstorben 😦

Opa Günter noch etwas jünger

Omi Elke, Onkel Thomas und Tante Jana, Bartgesicht und Mama haben sich heute in Stralsund getroffen, um unserem Opa zu gedenken. Sie haben sich in einem Restaurant verabredet.

Die Familie hatte auch in der Zeitung an unseren Opa erinnert und er bekam einen Plümchenstrauß.

Omi Elke, Bartgesicht und Mama sind noch zum Hafen runter und haben für Opa Rosen ins Wasser geworfen, weil er als alter Matrose damals eine Seebestattung bekommen hat.

Der Himmel war auch traurig und hat geweint 😦 Deswegen waren auch nicht viele Leute unterwegs.

Ich war auch ein wenig traurig, auch wenn ich den Opa nicht kannte. Wären wir ein halbes Jahr früher geboren oder er ein halbes Jahr später gestorben, dann hätten wir uns auch noch kennengelernt 😦 Aber es hat nicht sollen sein 😦

Opa passt aber von oben auf uns auf und er hat überm Regenbogen seine geliebte Miezi und Murmel ist ja auch da, den hat er ja auch kennengelernt ❤

Read Full Post »

Am Samstag waren die Mädels um 11.00 Uhr verabredet 😀 Ingrid konnte verpetzen, dass Lea bei ihr unter der Bettdecke geschlafen hat und sich den Bauchi hat streicheln lassen 😉 Hat sie bei Omi Elke noch nie gemacht 😉

Auf dem Plan stand heute eine Rundreise auf der Insel Rügen und in der Hansestadt Stralsund 😀

das „Taxi“

Erster Haltepunkt war Putbus, die weiße Stadt 🙂 Die Stadt in der vor den weißen Häusern überall Rosen stehen 😀 Und die meisten haben auch noch schön geblüht 😀

In dem Laden gab es tolle Sachen und die Mädels hätten da alles kaufen können – tolle Kunst aus Strandgut und Strandfunden 😀 Aber sie haben sich zusammen gerissen 😀

Als nächstes ging es nach Sellin, das Ostseebad mit der schönsten Seebrücke 😀 Zuerst gab es aber was zu futtern 😀

Durch die Bäderarchitektur spazierten sie zur Seebrücke 🙂 Mit dem Aufzug fuhren sie runter zum Strand 😉

Am Strand sammelte Ingrid noch Steine und Treibgut 🙂 Sie verweilten sie noch eine Weile und lauschten dem Plätschern der Wellen 😀 Seelenfutter 😀 😀 😀

Letzter Reisepunkt für Samstag war Stralsund 🙂 Über die neue Rügenbrücke fuhren sie nach Stralsund und hatten einen tollen Blick auf das Panorma bei Sonnenuntergang 😀

das Panorama der Stadt

In Stralsund fuhren sie auf die Hafelinsel 🙂 Zuerst gab es ein Käffchen bzw. ne heiße Schoki to go vom Coffeebike und dann noch einen kurzen Rundgang 😀 Mama hat mit einem Minidackel fremdgeschmust 😉 Der hat sie aber schön in die Finger und in den Hals geknabbert 😀

Doch etwas geschafft gings für alle zurück ins Streetie-Hauptquartier nach Grimmen 😀 Die Mädels haben wieder viel gequatscht, gegackert und geblödelt 😀

Read Full Post »

Nach dem 1. und 2. Frühstück am Sonntag für uns Plüschpöker legten wir uns alle wieder hin 🙂 Ich legte mich auf die Dosies rauf, um zu verhindern, dass sie aufstehen, aber die haben leider nicht auf mich gehört 😦

Nach dem Frühstück hatte Iris ihre Sachen zusammengepackt und dann wurden nach einander die Omis noch eingesackt 😀

Die rollende Stinkekiste ist voll

Zusammen fuhren sie nach Stralsund zum Mittagessen. Diesmal besuchten sie das „Burwitz“ und futterten sich die Bäuche dick 🙂

Anschließend waren sie noch auf dem Kunsthandwerkermarkt, der direkt auf dem alten Markt war 🙂 Iris hat der Mama noch Seife und eine Badebombe geschenkt 🙂 Mama und Omi Elke haben auch noch was mitgenommen 😉

Sie haben da ganz schön Zeit gelassen und so musste Mama nachher mit der Stinkekiste tief fliegen, um die Zeit fürs Boarding für Iris noch zu schaffen. Sie rasten hin und dann…

1 Stunde Verspätung

Aber einchecken sollten alle wie geplant. Also stand der Abschied an 😦 Bei der Sicherheitskontrolle musste Iris ihr „Sturmfeuerzeug“ der 1860 Löwen abgeben. Zum Glück waren die Dosies da, die können es nachschicken 😉 In München am Flughafen hatte sie es noch durchbekommen 😦

Die Omis und die Dosies sind dann aber noch auf die Terrasse gegangen und wollten schauen, wie das Flugzeug landet. Später hat Mamas Hansi geklingelt und Iris war dann 😯 Sie überbrachte die Botschaft, dass der Flug gestrichen wurde und der letzte Flug nach München um 20.40 schon voll ist 😦
Also anstellen und Lösungsvorschläge unterbreiten lassen 🙄

Alle waren verständlicher Weise stinksauer, denn einige mussten morgen früh gleich wieder arbeiten 😦

Nach ewigem Warten stand dann der Ersatzplan: Iris und alle, die schnellstmöglich nach München wollten, wurden auf einen Flug für heute um 6.15 Uhr umgebucht – aber von Hamburg, dann würden sie 7.45 Uhr in München sein. Dazu sollten Taxis sie nach Hamburg fahren, sie würden in einem Hotel untergebracht und würden noch ein Abendessen erhalten.
Für diese Lösung entschied sich Iris dann. Bis die Taxis alle abfahrtbereit standen und Hotelzimmer gefunden waren, dauerte es noch.  Zur Ablenkung wurden noch einige Rauchstäbchen vertilgt und Pfandflaschen für die Streeties gesammelt – 5 € sind zusammengekommen 😀 Man muss aus jeder schlechten Situation immer noch was Gutes ziehen 😉

Um 20.30 Uhr konnte Iris dann ins Taxi steigen. Aber vorher wurde noch mal gedrückt.

Es kann natürlich nicht ein, dass ein tolles Wochenende auch einen tollen Abschluss findet 🙄 So was gemeines 😦

Mama fuhr dann die Omis nach Hause. Um 0.00 Uhr lagen sie dann auch im Bett.

Heute um 11.00 Uhr meldete sich Iris aus München – wegen Nebel hatte der Flug nach München auch noch Verspätung und durfte nicht landen 🙄 Also wenn etwas schief geht, dann richtig 🙄

Liebe Iris,
auch wenn der Abschluss bescheiden war, wollen wir danke maunzen, dass du da warst 😀 Es war wieder sehr lustig mit dir und die Dosies haben auch wieder einiges Neues in ihrem Land kennengelernt 🙂 Sorry, falls die Dosies das Programm zu voll gepackt haben 😉
Danke für die vielen Schenkies und auch die Unterstützung für die Streeties vom Omi Elke ❤
Schön, dass es dir bei uns gefallen hat 😀 Und nächstes Mal werden die Betten nicht abgezogen, bevor du im Flieger sitzt 😉 😉 😉 Der Sturmlöwe macht sich wohl morgen auf den Weg 😉

Wir drücken und schmatzen dich von hier noch mal ganz doll 🙂
Deine Nussbaumies

Read Full Post »

Wir haben den Dosies gnädigerweise doch noch Ausgang gegeben 😀 Sie waren…

…auf dem Stralsunder Weihnachtsmarkt

Sie sind shoppen gewesen, haben sich durchgefuttert (Bratwurst, Langos, Mutzen) und genossen nebenbei die Schönheiten des Weihnachtsmarktes 😀 Die nahe Stralsund ansässige Fieberglasfirma hat bei der Deko wieder ihre Spuren hinterlassen 😉

Das Rathaus wird zurzeit saniert und das Gerüst wurde in einen überdimensionalen Adventskalender verwandelt 😀

Bartgesicht haben sich mit heißen Getränken am Glühweinstand der Stalsunder Marine versorgt 🙂 Bartgesicht trank einen Marineglüh und Mama einen Matrosenglüh 🙂 Der für die Matrosen war ohne Allohol 😉 Mama musste ja fahren 😀

Klar haben sie ihren Ausgang wieder scharmlos ausgenutzt und sind wieder viel zu spät nach Hause gekommen – statt wie abgemacht um 19.00 Uhr zum Abendbrot wieder da zu sein, kamen sie erst 20.45 Uhr 🙄 DOSIES!!! 🙄

Read Full Post »

Die Dosies haben beschlossen den Hochzeitstag in Stralsund zu verbringen 🙂

Am Nachmittag waren sie im Kino und haben den Bildungsfilm „Pets“ gesehen 😉 Stellt euch vor, da verpetzen die im Film, was wir so machen, wenn die Dosies tagsüber nicht da sind 😯

Die Dosies wollen jetzt wohl ne Kamera installieren 😯 Nach dem Film haben die sich mit den Stars geblitzdingst 😀

Sie sind noch spazieren gegangen und haben Foddos für Tatjana gemacht, damit sie weiß, wie es in Stralsund aussieht –  so als kleine Führung durch die Innenstadt 😀

Sie hatten einen Tisch im Restaurant „Wulflamstuben“ bestellt und weil es draußen warm war, waren sie drinnen fast die einzigen 😀

Anschließend machten sie noch einen Verdauungsspaziergang und führten die Tour für Tatjana weiter 😀

Leider kamen sie erst wieder ziemlich spät nach Hause und wir schoben schon ganz schön Knast 😕 Aber die Dosies waren glücklich und dann sind wir es auch 😀

Read Full Post »

Wir waren wieder mal großzügig und haben unseren Dosies Ausgang gewährt 😀

Sie sind nach Stralsund gefahren und haben sich nach einem Spaziergang ein schönes Plätzchen zum Futtern ausgesucht 🙂 Sie waren in den Wulflamstuben 🙂

Sie hatten sogar das Glück den besten Tisch zu bekommen – am Fenster zum Markt raus 🙂 Da bot sich eine gute Aussicht 😉

Die Karte gab leckere Sachen her und so bestellten sie tolle Köstlichkeiten 😀 Mümi musste stark sein, als er die Foddos sah :mrgreen:

Nachdem sie sich die Bäuche dick gefuttert hatten, sind sie ins Kino gepfotelt 😀 Es gab „Ice Age 5“ in 3D 🙂

die Dosies im Kino

die Dosies im Kino

Read Full Post »

Die Dosies waren heute zu Uromas 85. Burzeltag eingeladen. 😀 Happy Burzeltag, Uroma!!!

Sie haben sich in einem Restaurant in Stralsund die Bauchis vollgeschlagen und sind dann im Sonnenuntergang spazieren gegangen 🙂

Der Sonnenuntergang war ein wettertechnisch versöhnlicher Ausgang des Wochenendes, denn den ganzen Tag heute war es wieder zum Mäuse melken 🙄
Regen, kurze Pause, Regen, bedeckt 😕 Mit Sonne hatte hier keiner mehr gerechnet 😀

Liebe Grüße aus Stralsund

Liebe Grüße aus Stralsund

 

Read Full Post »