Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Spritze’

Am Nachmittag rief Oma Marlow ganz aufgeregt an und sagte, dass Calle am Boden liegt und nicht mehr hoch kommt 😯 Mama ist hin und obwohl Calle aufstehen wollte, um sie zu begrüßen, schaffe er es nicht 😯 Calle zitterte am ganzen Körper 😦

Mama holte Bartgesicht und die rollende Stinkekiste. Sie fragten Oma Marlow noch mal was passiert ist, damit sie das in der Klinik auch sagen können. Oma Marlow maunzte, dass Calle draußen auf dem Hof war und sie ihn wieder reingerufen hat. Es dauerte aber lange und er kam nicht. Sie ging um die Ecke und sah Calle auf der Treppe liegen und er kam nicht hoch. Sie hiefte ihn von dort zumindest ins Haus. Dort blieb er liegen. Die Dosies trugen Calle ins Auto. Bartgesicht ist gefahren. Mama setzte sich nach hinten und klappte einen Teil der Sitzbank um, so konnte sie Calle beruhigen.

Mama’s Blick auf Calle

Leider kam Mama’s altes Problem wieder auf – sie kann eigentlicht nicht hinten sitzen, da wird ihr immer schlecht 😦 Bis ein paar Kilometer vor der Klinik hatte sie es ausgehalten, aber dann maunzte sie Bartgesicht, dass er anhalten solle. Sie holte aus dem Kofferraum eine Tüte und es dauerte nicht lange, da hat sie sich ihr Mittag noch mal durch das Köppi gehen lassen 🙄 Ulf lässt grüßen 🙄

Bei der Klinik angekommen vermaunzte Mama am Tresen das Problem. Sie mussten noch etwas warten und dann trugen sie Calle in den Behandlungsraum. Ihn behandelte die Tante Doc, die ihm auch die Zähne gezogen hat – also war sie je bestens vertraut mit ihm. Die Dosies schilderten was vorgefallen ist. Sie untersuchte Calle und stellte fest, dass kreislauftechnisch alles i.O. ist, es also der Bewegungsapparat sein kann. Sie stellte Calle mit Bartgesicht’s Hilfe auf die Waage – 32 kg, also trotz Hochkalorinienfutter nur 400 g zugenommen 😦 Dann sollte Calle zu Mama zurückpfoteln und Tante Doc sah es bestätigt, dass es der Bewegungsapparat ist. Mama sah das auch so, weil Calle in der letzten Zeit öfter mal mit der Hinterhand weggeknickt ist.
Das wird ihm draußen auf der Treppe auch passiert sein. Er wollte nach den Ruf rein, stand schon auf der Treppe und ist auf der letzten Stufe mit den Hinterpfoten weggerutscht, hat sich die Muskeln überstreckt und konnte nicht mehr aufstehen, weil er keinen Halt fand und wegen der Schmerzen 😦

Tante Doc gab ihm ein Schmerzmittel und sagte, dass er heute nicht mehr so viel laufen sollte und dort wo er läuft darf es nicht glatt sein. Sie bekamen auch noch Schmerzmittel mit. 10 Tage ab morgen Abend soll er die kriegen und es soll festgestellt werden, ob sie ihm helfen. Wenn ja, darf er sie weiter nehmen, wenn nicht werden sie weggelassen.

Sie brachten Calle zurück zum Auto und er konnte alleine gehen, auch wenn es sehr watschelig aussah. Er musste sich draußen erst mal erleichtern. Die Dosies setzten ihn in die rollende Stinkekiste und bezahlten die Rechnung.

nach der Untersuchung

Zurück fuhr die Mama wieder, damit sie nicht wieder mit Ulf telefonieren muss. Calle brauchte auch keine große Betreuung mehr, er hatte aufgehört so doll zu zittern. Es ging zurück nach Marlow. Calle schaffte den Weg vom Auto nach Hause alleine, wenn auch langsam.
Mama holte alten Tepp’sch und doppelseitiges Klebeband. Sie versuchte soweit der Tepp’sch reichte, alles abzudecken, was Calle zum rutschen bringen würde. So sah die Übergangslösung aus 😉

Calle war mächtig kaputt und wollte nur liegen

Calle im Flur

Morgen früh fährt Mama anderen Tepp’sch kaufen, der keine Stolperfallen für Oma Marlow und Calle bietet und der auch nicht rutscht. Drückt die Daumen und Pfötchen, dass es ihm bald wieder besser geht 🙂

Richtig toll wird es ja leider nicht mehr werden, dafür ist Calle ja auch schon zu alt. Er wird dieses Jahr 13 und ist in Dosiejahren fast 100. In dem Alter dürfen die Knochen schon schmerzen und alles nicht mehr so rund laufen.

Read Full Post »

wir mussten zum Doc

Als die Dosies nach Hause kamen, gab es nix zu naschen und Mama holte die doofen Boxen vom Schrank – das war schon sehr komisch. 😮

Teufel, der Dussel, ist von alleine in die Box gepfotelt und Mama hat zugemacht 😯 Bartgesicht schnappte sich Fine, sie kam auch in eine Box und schon sind sie mit der rollenden Stinkekiste zum Doc 😯
Beide protestierten ordentlich, aber es half nix – sie bekamen nen Piekser 😦

Zuhause angekommen, durften die beiden raus. Ich glubschte mal in so eine Box und zack, war ich auch gefangen 😦 Mümi versteckte sich vorsorglich und Franzi flüchtete nach oben. Mama ist hinterher. Oben haben wir auch noch Körbe stehen, Mama nahm davon einen und stellte ihn hochkant aus die Tür zum Kinderzimmer, in dem Franzi sich versteckt.
Mama sah ihn hinter der Wäsche. Als Franzi flüchtetn wollte, hielt Mama ihn am Schwanz fest. Sie schnappte sich den Franzi und stopfte ihn in die Box.

Also wurden Franzi und ich zum Doc gebracht. Ich maunzte ununterbrochen – ich wollte da nicht hin, aber keiner hörte mich 😦 Wir mussten noch ganz schön lange warten – ich fand das nicht toll 😦 Der Doc quatschte mich dusselig voll, versuchte sich mit Streichlern einzuschleimen, griff mir in den Nacken und piekste mich 😦 Aua 😦

Mümi hatte sich immer noch versteckt. Mama und Bartgesicht zogen sich aus und fütterten uns. Mama warf Mümi eine HäTi in die Box. Er stand total zerrissen davor. Mama schnappte ihn und eingesterrt war er. Sie fuhr mit ihm alleien zum Doc. Der war überrascht, weil die Dosies angekündigt hatten, dass sie Mümi heute wohl nicht bekommen werden 😉
Mümi krabbelte in Mamas Jacke, um das Elend nicht zu sehen. Nachdem er den Piekser bekommen hatte, versteckte er sich noch tiefer in Mamas Jacke 😀 Sie plückte seine Krallen aus ihrem Rücken, setzte ihn zurück in die Box und brachte ihn heim.

Das war vielleicht ne tolle Überraschung 🙄

Read Full Post »

Heute mussten die Bubbsies wieder zum Doc – die erste Impfung stand an 😮 Weil sie jetzt schon so groß sind, wurden sie auf zwei Boxen aufgeteilt 🙂

bereit für die Fahrt

Auf der Fahrt jaulten die Kleinen schon und die Wartezeit beim Doc machte es nicht besser 🙄 Vor den Bubbsies waren noch 3 Stöckchenholer dran 🙄

In 4-6 Wochen bekommen sie dann erneut einen Piekser, dann ist die Immunisierung durch 😀

Die Lütten haben das Nussbaumhaus natürlich wieder unsicher gemacht 🙂

Read Full Post »

Zur Feier des Tages gab es für die Lütten heute Schleckstange für Kitten 😀 Das kam ziemlich gut an 🙂

Es gibt auch wieder was Neues zu berichten 😀

Ansonsten wird wieder fleißig gespielt und getobt 😀

Übrigens zeigen die Spritzen vom Doc Wirkung 😀 Die Bubbsies haben jetzt immer alle offene Glubschen (wenn sie nicht schlafen), ohne Eiter, ohne Sabber 😀 Und sie niesen nicht mehr so viel 😀 😀 😀

Drückt die Daumen und Pfötchen, dass das so bleibt 🙂

Und kommt gut in die neue Woche!

Read Full Post »

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank, dass ihr alle an mich gedacht habt, Genesungswünsche geschickt und mir die Pfötchen und Daumen gedrückt habt 😀

Ich wurde super betreut und mir schmeckt es auch wieder gut 🙂

Seit der Spritze von Tante Doc habe ich nicht mehr gespuckt 😉 Als Mama mich heute auf dem Klöchen sah, hat sie gleich nachgekramt und gesehen, dass ich ein Würstchen gemacht habe 😀 Sie hat sich voll gefreut 🙂

Aber ich werde auch gut gepflegt – sogar der Mümi hat sich als Krankenschwester versucht 🙂 Er hat mich gewärmt und ich fand das ganz gut 😉

Also mir geht es wieder besser 🙂 Sogar so gut, dass ich heute früh versucht habe, die Fine zu besteigen :mrgreen: Da hat sie wieder ordentlich gekreischt 🙂 Ich mag das ja total 🙂 Leider kam Bartgesicht, als er seine Prinzessin schreien hörte, da bin ich schnell wech 😉

Krankenschwester Mümi und ich

Krankenschwester Mümi und ich

Schnurrige Grüße

Euer Franzi

 

Read Full Post »

Older Posts »