Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Snoopy’

…scheiden tut weh 😦

Unser in den letzten Tagen lieb gewonnener Snoopy verlässt uns morgen 😦 Da sich keine neuen Gastfamilien bei Gabi gemeldet haben, fährt Snoopy wieder zurück nach Hause.

Zuerst haben Snoopy und Mama sein Tagebuch vervollständigt 🙂

Danach packte Snoopy seinen Koffer 😦

Snoopy neues Halsband

Mama hatte schon einen Karton bereit gestellt, aber wir haben ihn belagert, damit Snoopy bleiben muss 🙂

Aber es lässt sich leider nicht aufhalten – morgen ist er weg, unser lieber Snoopy 😯

Mach’s gut lieber Snoopy! Wir hatten eine tolle Zeit mit dir und haben schöne Erinnerungen an dich 😀 Grüß deine Familie und erhol dich erst mal von deinem Urlaub 😀
Wir würden dich gerne mal wieder hier begrüßen 🙂 Hier ist immer ein Körbchen für dich frei 🙂

Abschiedsschnurrer
Engel, Teufel, Franzi, Fine, Mümi und die Dosies

Advertisements

Read Full Post »

Nachdem es heute früh geregnet hat, schien am Nachmittag die Sonne 😀

Mama hat mit Snoopy die Lampen und Deko ins Rosenbeet gebracht 🙂

Unsere gemeinsame Zeit mit Snoopy nähert sich jetzt bald ihrem Ende 😦 Wir machen mit ihm noch sein Tagebuch fertig und nächste Woche wird er sich wieder auf den Heimweg machen. 😦

Read Full Post »

Am Abend wartete auf Snoopy noch eine Überraschung 🙂 Post für Snoopy!!! 😯
Die Post war von Christiane 😀

Das ist eine Kopfbedeckung, die die Seemänner tragen 🙂 So eine fehlte Snoopy noch zu seinem Seemannhund-Outfit, aber Mama wusste nicht, wie sie die nähen sollte 😮 Christiane wusste es und zack, bekam er einen Südwester 🙂

Schau mal liebe Christiane – der passt wie angegossen 😀 Wie hast du das bloß hinbekommen? 🙂 Und diese Details – toll 😀

Jetzt noch mal das komplette Ton-in-Ton-Outfit mit Friesennerz, Watthose und Südwester 😀

Snoopy hat den Wuff:
„Liebe Christiane, vielen vielen Dank, dass du meinen Look perfekt gemacht hast 😀 Der Südwester gefällt mir soooo gut 🙂 Jetzt bin ich für jedes Schmuddelwetter gerüstet 🙂 Ich schicke dir ganz viele nasse Nasenstüber“

Read Full Post »

Heute stand eine Shoppingtour auf dem Plan – Shopping mit Omi Elke und Mama 😀

Sie fuhren zusammen nach Greifswald 🙂

Snoopy sitzt ganz vorne

Snoopy zog mit den Mädels durch die Geschäfte und musste feststellen, dass es gar nicht so einfach ist mit Mädels einzukaufen 😀

Weil Shopping hungrig macht, sind die zu dritt was mampfen gegangen 🙂

Bauchimassage – das tut gut

Die Mädels waren aber noch nicht fertig mit shoppen 🙂 Weiter gings durch die Geschäfte 😀 Zuerst aber vorbei an der Kunst und am Markt mit seinen Giebelhäusern und dem Rathaus 🙂

Im Tierzubehörladen gab es jeden Menge zu glubschen 🙂

Auf dem Rückweg war Snoopy so müde, dass er bei Omi Elke geschlafen hat 🙂

Zurück bei Omi Elke zuhause hat Snoopy die Streeties, insbesondere die Kellergang, kennengelernt 😀

Snoopy hat der Tag sehr gefallen, aber das war für heute noch nicht alles 😀

Read Full Post »

Snoopy darf seinen Urlaub bei uns verlängern :mrgreen: Danke Gabi, Emma, Lotte und Rambo

An unserem Brunnen auf dem Markt hieß es nun nach dem langen Winter wieder „Wasser Marsch“ – als hätten die Stadtväter das geahnt 🙂 Zur Feier des Tages hat Snoopy sein eigenes Fort bekommen 🙂 Naja, leihwese 😉

Read Full Post »

Heute war es endlich soweit – Snoopy sollte die Ostsee kennenlernen 🙂

Aber bevor es losging, schlüfte Snoopy in sein neues Outdoor-Outfit 😀 Mama hatte ihm einen Friesennerz und eine Watthose genäht 😉

Die Dosies fuhren mit Snoopy nach Wustrow 😀 Sie zeigten ihm alles, was es sie sonst so am Strand machen und was es zu entdecken gibt 😀 Snoopy war Feuer und Flamme :mrgreen:

Besonders toll fand Snoopy, wie die Wellen an den großen Steinen brachen 🙂

Nach drei Stunden war der Spaziergang an der Ostsee vorbei – alle waren k.o., glücklich und Mama hatte Locken bekommen :mrgreen:
Sie kamen mit fetter Beute nach Hause 🙂 Heute war, im Gegensatz zum letzten Mal, auch endlich wieder Strand da und nicht alles überspült 😀

Read Full Post »

Der Snoopy war heute mit Mama unterwegs 😀 Sie sind auf die Insel Rügen nach Putbus gefahren 🙂 Putbus wird auch „weiße Stadt“ oder „Rosenstadt“ genannt – ihr werdet noch sehen warum 😀

Bei schönstem Wetter sind die beiden spazieren gegangen 🙂

Start war auf dem Marktplatz:
Gleich gegenüber gingen sie den Schlosspark unsicher machen 🙂

Fürst Wilhelm Malte zu Putbus gründete die Stadt 1810 und verordnete allen Häusern eine weiße Fassade – daher auch der Name „weiße Stadt“. Auch die Rosenstöcke sind eine Verordnung aus alter Zeit, aber sie wird auch heute noch gepflegt. In der Rosenblüte im Juni geben die Rosen vor den weißen Fassaden ein tolles Bild ab 🙂

der Rosenflüsterer

Schöne weiße Häuser und überall Rosenstöcke davor. Leider ja noch nicht in Blüte 😦

Snoopy hat der Ausflug nach Putbus sehr gefallen 🙂 Er war abends aber ganz schön k.o. und hat sich mit Teufel an die Heizung gekuschelt 😀

Read Full Post »

Older Posts »