Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Schnecke’

(Werbung)

Gestern hat Mama uns und Bartgesicht zurückgelassen und ist in die Hauptstadt gedüst 😀 Sie wollte Ingrid, Kritzi, Tobi, Amira und Luna besuchen 😀

Als Mama bei Ingrid klingelte, machte aber gar nicht sie die Tür auf, sondern eine andere grauhaarige Dame – Mama war leicht irritiert 🙂 Aber es stellte sich heraus, dass es unsere Schnecke (die Freidenkerin) aus München war, die dort vor ihr stand 😀 Sie freute sich sehr über die Überraschung und drückte sie gleich nochmal 😀 Ingrid hatte zwar eine Überraschung angekündigt, aber dass es so eine tolle Überraschung war, wusste Mama natürlich nicht 😀

Mama übergab Ingrid erst mal ihren Burzeltagskuchen, den Bartgesicht am Vorabend für sie gebacken hat 😀 Sie hatte nämlich am Freitag Burzeltag 😉

Burzeltagskuchen

Und Mama bekam sogar auch Schenkies 😀 Schnecke hat ihr ein Exemplar ihres Buches (mit Widmung) und einen Miezenschal geschenkt 😀 Da hat sich Mama sehr gefreut – den Schal hat sie gleich den ganzen Tag getragen 😀

Mamas Schenkies

Danach stärkten sie sich erst einmal und die Plüschpöker ließen sich mal blicken 😀 Allen voran Kritzibitzi 🙂

Frühstück

Luna und Tobi ging Mama besuchen – die kleinen Schisser 😀

Mittags sind die drei Mädels aufgebrochen, um Berlin unsicher zu machen 😀

Die Mädel kehrten in das Restaurant „Zur Gerichtslaube“ ein 😀 Da wärmten sie sich auf, denn es war ziemlich frisch draußen, und sie speisten sehr schön 😀 Mama hatte die Käsebirne, die wirklich eine Herausforderung war, denn der Teller war ziemlich klein, es kleckerte auch was von den Preiselbeeren auf den Tisch, weil Mama so an der Birne sägen musste 😉 Die Kellnerin sagte, dass der kleine Teller Absicht ist, das fordert die Gäste – ja das hat die Mama gemerkt 😉

Anschließend gings zum Weihnachtsmarkt am roten Rathaus 😀 Da war mächtig was los 😀

Die Mädels waren um 19:30 Uhr erschöpft und machten sich zur S-Bahn auf 🙂 Sie kamen aufs Gleis und Ingrid, das Rotkäppchen, meinte, dass die S7 geht, also sind Mama und Schnecke in die Bahn rein. Mama drehte sich um, die Türen gingen zu und das Rotkäppchen fehlte 😯 Die stand draußen am Ticketautomat und die S-Bahn fuhr ab 😉
Schnecke und Mama fuhren bis „Tiergarten“ und stiegen aus. Mit der nächsten Bahn kam das Rotkäppchen hinterher und alle hatten sich wieder 😀

Wieder bei Ingrid angekommen, wurden erst mal die Tigertörtchen, die schon die ganze Zeit von vielen Leuten verputzt werden wollten, genossen 😀 Anschließend gab es den Kuchen vom Bartgesicht 😀

lecker Teilchen

Dann geschah noch ein Wunder – Tobi hat sich blicken lassen und sogar von Mama streicheln lassen 😀 Mama war hin und wech 🙂

Um 21.30 Uhr machte Mama sich auf den Weg nach Hause und war drei Stunden später wieder bei uns 😀 Wir haben sie auch alle begrüßt 🙂

Mama hat das Wort:

Liebe Ingrid und liebe Schnecke,
ich habe mich sehr über die gelungene Überraschung gefreut und den Tag mit euch sehr genossen 😀 Ich habe mich sehr gefreut mit euch Zeit zu verbringen, zu quatschen, Dinge zu entdecken, Blödsinn zu machen und zu lachen 😀 Liebe Ingrid, dir vielen Dank für Speis und Trank und Schnecke, vielen Dank für das schöne Buch und das schicke Tuch ❤
Schmatzer und Drücker
Anja

Read Full Post »

Heute war Post für Patti im Briefkasten 😯

„Paaaatti, du hast Poooooost“ 🙂

Patti: Die Weihnachtskarte hat mein Freund Felix geschrieben 😀 Der lebt ja mit Pünktchen und Wortgestoeber zusammen 😀 Ist das nicht voll lieb, dass er mir eine Karte schickt 🙂

Liebe Felix,
danke für deine liebe Karte 🙂 Und schön brav sein, damit ihr Krippen gucken pfotelt 😀
Umschnurrer dein Patti

Aber wir wollen an dieser Stelle nicht die Karte der Freiedenkerin vergessen 🙂 Sie hat uns auch eine wunderhübsche Karte geschickt 😀
Danke dafür, liebe Schnecke ❤

Voll niedlich, oder?

Read Full Post »

Noch bevor unsere Dosies mit ihrem Projekt „Besuch bei Freunden“ richtig loslegen können, habe sie heute Besuch bekommen 🙂

…Besuch aus dem Saarland 😀 Malina, GöGa und Schnecke waren in der Lüneburger Heide und haben einen Abstecher nach Rostock gemacht. Hier hatten sie sich mit unseren Dosies und Omi Elke verabredet 🙂 Mikesch musste ja zuhause bleiben 😦 Aber wir durften ja auch nicht mit 😦

Die Dosies haben natürlich Schenkies vorbereitet 😀

Um 12:30 Uhr war es soweit. 🙂 Die 6 trafen aufeinander und fanden sich sofort sympathisch 😀
Zuerst ging es am Wasser lang 😀

Auf dem Weg in die Innenstadt waren jede Menge Brunnen 🙂 Die haben die Schnecke magisch angezogen 😀 Schnecke ist nämlich ne Wasserratte :mrgreen: Genau wie unsere Mama 😀 Die beiden hatten im Wasser mächtig Spaß 🙂

Es war zwar etwas frisch – nur 19°C – aber das hat die beiden nicht gestört 😀

Nachdem die noch klatschnasse Schnecke abgetrocknet war und trockenes Ersatzfell an hatte, ging es zum Mampfen – GöGa und Omi Elke hatten mächtig Knast 😀
Zum Futterfassen ging es in den Hopfenkeller 🙂

Leider verging die Zeit viel zu schnell 😦 Um 16.00 Uhr machten sie sich auf den Weg zurück zu den rollenden Stinkekisten. Da wurden dann Schenkies getauscht 😀

Der Abschied fiel schwer – alle sind sich doch auch offline schnell ans Herz gewachsen 😀 Zum Abschied gab es wieder Bussis 🙂 Dank der Nähe zu Frankreich wird im Saarland jede Wange einmal geknutscht 😉
Schnecke hat der Mama sogar drei gegeben (die hatte nämlich bleibenden Eindruck hinterlassen) :mrgreen: Eins gab es noch auf die Schnute und er fragte: „Magst du auch mal zu uns kommen?“ :mrgreen: Mama versprach ihm auch zu kommen 🙂

Dann war die schöne Zeit vorbei 😦 Malina, GöGa und Schnecke fuhren wieder in die Lüneburger Heide und die Dosies kamen wieder nach Hause. Die Dosies bedanken sich noch mal ganz herzlich, dass die Saarländer den doch etwas weiteren Abstecher nach Rostock gemacht haben, und sie sich so alle kennenlernen konnten 🙂 Sie wünschen den Saarländern noch viel Spaß und gutes Wetter für den restlichen Urlaub im Norden 😀

Die Dosies haben uns vermaunzt, dass die Drei total lieb sind und sie viel Spaß mit ihnen hatten 🙂 Es wurde viel erzählt und gelacht 😀

Als die Dosies wieder zuhause waren, haben sie uns die Schenkies gezeigt 😀

Aber was das für Schenkies waren – zeigen wir euch erst später 😛

Read Full Post »

Wir wollen euch ja auf dem Laufenden halten, was die Streeties angeht 😀

Das Spendenkonto der Streeties beläuft sich aktuell auf 574,77 €. 🙂 Verbraucht hat Omi im Monat März 120,00 €.

Wir freuen uns ja über wirklich jede Spende, aber manche Spenden sind wirklich besonders 🙂 Danke nochmal für eure Unterstützung 😀
Bei der Omi kam in der Woche ein Paket von Malina an 🙂 Sie hat sich sehr gefreut 😀 Es war ein kleines Überraschungspaket mit ein Gourmet-Mampf für die Streeties und Überraschungen für Omi: ein blauer Flatterling, ein Malbuch und ein Briegumschlag 😀

Im Briefumschlag fand Omi einen 5-€-Schein und Kleingeld im Wert von 5 € 🙂 Der beiliegende Brief von Malina brachte die Erklärung 😉
Die Schnecke, Mikesch’s Minidosie, hat der Mama erlaubt 10,00 € aus der Spardose zu nehmen und sagte dazu „Für die Katzen. Damit Elke sie füttern kann.“ 😀

Ist das nicht zuckersüß – wir hatten total Pipi in den Glubschen 🙂 Danke liebe Schnecke, dass du so großzügig dein Taschengeld mit den Streeties teilst 😀 Das ist sehr sehr lieb von dir!!! 🙂

Omis Gewinn von Mimi und Betty ist auch angekommen – so konnten sich die Kellergang und die Draußenkatzen für „Wahre Liebe“ freuen 😀

Und hier kommen noch ein paar Foddos von der Kellergang 🙂

Zu guter Letzt darf auch noch der Pitti, Omis Kater, mit in den Post 😀

Wir wünschen euch ein wundervolles Wochenende 😀

Read Full Post »

So bevor ich jetzt gleich bei Mama im Schoß einschlafe,…

…zeige ich euch noch kurz unsere Schnecki-Doppelgänger im Detail 😀

Wir bei Tageslicht

Wir bei Tageslicht

Wir sind doch eindeutig zu erkennen, oder? 😀

Read Full Post »

Older Posts »