Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Pieseln’

Hallo ihr Lieben,

gestern hat der Teufel fast nur gelegen, nur zum pieseln – leider immer nur ein paar Tropfen – und fressen kam er vom Penthouse. 😦

Heute war er mobiler, wechselte öfter die Liegeplätze und war sogar im Wintergarten. Mit dem Pieseln ist es aber immer noch nicht so prall 😦 Er geht oft auf die Toilette und wandert dabei von einer zur anderen. Zumindest kommt immer was raus. Der König hat vor dem Abendbrot endlich wieder mit Franzi Paarlauf gemacht und um sein Futter gemaunzt hat er heute auch wieder 🙂

Mama hat heute drei Feliway-Stecker angebracht und hofft, dass er sich so auch besser fühlt.

Mit der Medi-Gabe ist das so eine Sache – seine 2 kleinen Tabletten, die die Entzündung lindern sollen, nimmt er versteckt in HäTis sehr gut. Das Metacam läßt er sich nur mit kämpfen verpassen. Und die Zylkene-Kapsel, die ihm den Stress nehmen soll, wollte er ganz mit Leberwurst nicht. Auch den Inhalt nur überm Futter war nicht der Hit. In Schleckstange eingerührt, hat Teufel die heute Abend endlich mal gefressen 😀

Das Beste heute: Teufel bekam Post 😀

an den König adressiert

Es waren Besserungswünsche von der lieben Kerstin an den König drin, wundervoll verpackt in einer liebevoll gestalteten Karte 😀

Vielen lieben Dank, liebe Kerstin. ❤ ❤ ❤ Wir haben uns sehr gefreut 🙂 Und das tröstet uns sehr.

Vielen Dank auch an alle von euch, die fleißig an Teufel denken und ihm Pfötchen und Daumen drücken ❤ ❤ ❤ Macht weiter so.

Schnurrige Grüße
Engel

Read Full Post »

IMG_2579
Hallo Fans, Freunde und Groupies,

hier ist eurer liebster Teufel und ihr werdet nicht glauben, was uns heute passiert ist! 😯

Die Dosies haben sich gewundert, warum sie heute so lange schlafen konnten – denn eigentlich melden wir uns jeden Tag um 4.30 Uhr und verkünden, dass es Zeit für die Raubtierfütterung ist, aber heute war alles anders! 🙄

Um 5.30 Uhr stand Bartgesicht auf, weil ihm das komisch vorkam – der Engel lag oben im Schlafzimmer, aber wo waren wir, die anderen? Er schaute im Wohnzimmer, in der Küche und dann öffnete er die Tür vom Wintergarten – wir maunzten ihn alle an! Endlich befreit!!! Und wir sausten alle schnell aufs Klöchen 😀 Katz, ist das schön, wenn der Druck nachlässt 😀

Leider konnte ich meine Blase nicht so lange zusammendrücken und musste Pipi – da ich ja gut erzogen bin, habe ich etwas gesucht, wo ich reinpieseln kann, da kam mir eine Schüssel mit dem toten Gras ganz recht, aber die war zu klein und ich strullerte doch daneben 😕

Was war passiert? Gestern hatten die Dosies wegen dem Gewitter die Katzenklappe gesperrt und heute Nacht ist die Tür vom Wintergarten zugegangen und wir – Franzi, Fine, Mümi und ich – waren ausgesperrt! 😯 Die halbe Nacht- mindestens! 😯

Als Bartgesicht zu Mama ins Schlafzimmer ging, um ihr davon zu berichten, kam sie gleich mit runter, weil sie so ein schlechtes Gewissen hatte, dass sie sich nicht wunderte, dass weder Teufel noch Franzi im Bett gelegen hat 😉

Und dann gab es Entschuldigungsschmusereien 😀

Wer ein Schelm ist, könnte denken, dass der Engel die Tür zugemacht hat, damit er die Dosies für sich alleine hat 😀 Aber wie gemaunzt, das würde nur ein Schelm denken 😉

Schnurrer Teufel

Read Full Post »