Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Piekerboom’

Jetzt weiß ich auch, warum der Piekerbooom auch Nadelbooom heißt 😆

Mama und ich, wir haben heute den Piekerbooom abgeschmückt und Mama hat vor lauter Nadeln nachher keinen Boden mehr gesehen :mrgreen:

Erst holte sie die Kisten runter und dann gings los 😀

Warte mal ich mach noch mal, dass es nadelt 😀

Mama hat dann den Piekerbooom zur Haustür rausgebracht und danach galt es fegen, fegen, fegen bis alle Nadeln weg waren 🙂

Sie war ganz schön sauer, weil das so viele waren 😆 Dann kamen auch noch meine Schandtaten zum Vorschein *flöt*

Und nun sieht die Ecke wieder so aus:
IMG_8089Ist bei euch der Piekerbooom auch schon vor die Tür gesetzt worden? Oder hält eurer tapfer durch? 😀

Read Full Post »

…was du nicht blickst“ :mrgreen: (ganz nach den Elchen Benny und Björn aus Disney’s „Bärenbrüder“)

PIEKERBOOOM

Der Piekerboom auf dem Markt

Der Piekerboom auf dem Markt

Im Nussbaumhaus haben wir noch keinen Piekerboom, aber dafür steht vorm Haus auf dem Markt wieder einer 😀

Leuchtet er nicht schön? 🙂

noch mal etwas dichter

noch mal etwas dichter

Da bekommen wir doch glatt schon ein wenig Weihnachtsstimmung 😀

Morgen will Mama dann das Haus mit Deko-Schnickschnack ausschmücken und dann bastelt sie auch den Adventskranz 😉

Es geht in den Jahresendspurt 🙂

Schnurrer

Engel und Teufel

Read Full Post »

Die Dosies haben heute alle Weihnachtssachen weggepackt und den Piekerboom abgeschmückt – schade, aber ist ja bald wieder Weihnachten 😀

Mama schmückt ihn ab

Mama schmückt ihn ab

Achso die Deko von Silvester hing ja auch noch, die wurde auch weggeräumt und ich habe dabei kräftig geholfen 🙂

Read Full Post »

Heute haben die Dosies es vollbracht und einen Piekerboom geschlagen äääh gesägt 😀

Read Full Post »

Jetzt geht es mit großen Pfotlern Richtung Weihnachten, denn bei uns vor dem Haus, auf dem Markt, steht nun wieder der große Piekerboom 😀

Der Piekerboom steht

Der Piekerboom steht

und er erleuchtet alles

und er erleuchtet alles

Morgen will die Mama hier alles mit Weihnachtsknilchen und Schneemännern vollstellen, hat sie gesagt 🙂

Mal sehen, ob mir das so gefällt, wie sie das macht, sonst wird da noch umdekoriert :mrgreen:

Read Full Post »

Der Piekerboom war bereit sich für das Fest zu schmücken. Traditionell ist das Mama’s und meine Aufgabe 😀

Nachdem Bartgesicht die Lichterkette entwirrt hat, konnten wir endlich ran 😀
Dieses Jahr sollte der Piekerboom wieder rot werden, sagte Mama – wie langweilig: ich wäre ja für weiß, aber auf mich hört ja keiner 😆

Mama bammelte nach meiner Anweisung die Kugeln ran. Ich fand die Zapfen schön – schade, dass wir nur zwei davon haben 🙄
Ich habe mich dann mit den zusätzlichen Anhängern beschäftigt. Und wisst wir was? Die Mama hat doch glatt ne schwarze Katze rausgeholt, die an den Boom sollte! – Ne Schwarze! Na toll! 🙄 Gab es die nicht in weiß? Ich bin enttäuscht!

Aber na gut, Mama meinte, dass sie liebend gerne auch noch eine weiße gehabt hätte, aber die gab es nicht! Entschuldigung angenommen 😀 Also machten wir weiter und wir sind ganz zufrieden mit dem Ergebnis 😀

Franzi und Teufel dagegen kümmerten sich aufopferungsvoll darum, Omi’s Schlafplatz vorzuwärmen. Die Faulenzer! 😆

Die Vorwärmer

Die Vorwärmer

Read Full Post »

Hallo Ihr Lieben,

wir hoffen, dass ihr die Feiertage alle gut überstanden habt und bis auf ein wenig Bauchweg und Müdigkeit alles in Ordnung ist 😀

Wir haben zu Weihnachten eine Menge erlebt und machen unsere eigene Weihnachtsgeschichte draus, die wir euch in mehreren Teilen erzählen werden – also seid gespannt :mrgreen:

Beginnen wollen wir mit Teil I – Der Piekerboom:

So geschah es, dass am 23.12.2012 das Bartgesicht auf die Terrasse trat, die über und über mit einer weißen Schicht aus Schnee bedeckt ward, um den Piekerboom in das warme Nussbaumhaus zu geleiten.

Aber was war geschehen? Der Piekerboom, der in seinem Netz auf dem Tisch lag, wollte sich von diesem nicht lösen – er war festgefroren! 😯 So musste Bartgesicht seine Frau bitten, ihm warmes Wasser zu reichen und den Piekerboom damit zu übergießen. Das Eis schmolz und der Piekerboom war frei. 🙂

Der Piekerboom ward ins Haus getragen, dort begann er zu tropfen und verlor seinen weißen Pelz. Nun sollte er auch sein Netz verlieren und sich zeigen in voller Pracht.

Das Bartgesicht setzte die Boom in einen Ständer und begann Schnitt für Schnitt das Netz zu öffnen. Der Piekerboom war dann bereit sich in aller Schönheit zu zeigen 😀

Nun legte der Piekerboom seine Nadeln zurecht und nannte stetig mehr Platz sein eigen 😆

Die Felllosen waren entsetzt, dass der Piekerboom so breit ist – einst auf der Plantage, wo er geschlagen ward, sah sein Nadelkleid nicht so übig aus :mrgreen:

Mama, du hast eindeutig zu viele Märchen geschaut in letzter Zeit – hör mal mit dem hochtrabenden Geschwafel auf 😀 Jetzt übernehmen wir hier wieder das Zepter 😀

Übrigens saß der Mümi den halben Abend unterm Baum und futterte die getrockeneten Grashalme, die vom Boom runterhingen und dann musste er natürlich wieder „mit Ulf telefonieren“ 😆 Die Mama freute sich, dass sie das wieder wegmachen durfte 🙂 Es war auch noch eine Nadel dabei 😆 Tyyyypisch Mümi.

… Fortsetzung folgt!

Read Full Post »

Older Posts »