Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Patient’

Patientenupdate

Calle war heute den Tag noch ziemlich platt, aber heute Abend ging es ihm schon wieder besser, denn er wollte Gassi gehen 😀

fleißig am laufen

Und danach hatte er auch Hunger und haute ordentlich rein 🙂

Danach wurde gekuschelt 🙂 Calle hat das sehr genossen 😀

Vielen Dank, dass ihr so fleißig Daumen und Pfötchen gedrückt habt 🙂

Read Full Post »

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank, dass ihr alle an mich gedacht habt, Genesungswünsche geschickt und mir die Pfötchen und Daumen gedrückt habt 😀

Ich wurde super betreut und mir schmeckt es auch wieder gut 🙂

Seit der Spritze von Tante Doc habe ich nicht mehr gespuckt 😉 Als Mama mich heute auf dem Klöchen sah, hat sie gleich nachgekramt und gesehen, dass ich ein Würstchen gemacht habe 😀 Sie hat sich voll gefreut 🙂

Aber ich werde auch gut gepflegt – sogar der Mümi hat sich als Krankenschwester versucht 🙂 Er hat mich gewärmt und ich fand das ganz gut 😉

Also mir geht es wieder besser 🙂 Sogar so gut, dass ich heute früh versucht habe, die Fine zu besteigen :mrgreen: Da hat sie wieder ordentlich gekreischt 🙂 Ich mag das ja total 🙂 Leider kam Bartgesicht, als er seine Prinzessin schreien hörte, da bin ich schnell wech 😉

Krankenschwester Mümi und ich

Krankenschwester Mümi und ich

Schnurrige Grüße

Euer Franzi

 

Read Full Post »

Franzi McPiff

Franzi McPiff

Der Franzi hat den Dosies schon ein paar Tage Sorgen gemacht. 😕 Und uns auch.

Seit 4 Tagen geht das schon – so schlimm. Nach dem Fressi machen erbricht er das komplette Futter nach 3-4 Minuten wieder – es war wohl noch gar nicht groß im Magen angekommen, denn es sah immer aus, wie frisch gefressen 🙄

McPiff hatte aber Knast und wollte Fressen, aber er behielt es einfach nicht drin. Ansonsten war er gut drauf, nicht abwesend oder apartisch.Heute früh spuckte er auch wieder das TroFu und das NaFu aus 😦 Da beschlossen die Dosies, dass Franzi zu Tante Doc muss.

Mama blieb zu Hause und hatte für 8.00 Uhr einen Termin gemacht. Mama hatte nur große Sorgen, wie sie den Patienten in die Tragebox bekommt 😯 Franzi hasst die Tragebox. 🙄

Als Mama die Box holte, schlief er auf der Kratztonne – sie weckte ihn und nutzte den Überraschungsmoment und schwupp war der Franzi über Kopf in der Kiste verfrachtet 😉

Bei Tante Doc bekam McPiff nach einer Untersuchung und einem ausführlichen Gespräch zwei Spritzen – Cortison und ein Mittel gegen Erbrechen und zur Anregung des Magen-Darm-Trakts. Mama meinte auch, dass Franzi schon abgenommen hat. Die beiden mussten auf die Waage und die zeigte tatsächlich 6.500 g an. Er hat schon einige 100g abgenommen, weil er kein Futter verarbeiten konnte. Zum Glück war er nicht ausgetrocknet, denn trinken ging.

Mama nahm Franzi wieder mit nach Hause und bekam Flüssignahrung mit, damit der Franzi Vitamine bekommt. Die hat er auch gut geschlabbert.

Sie gab ihm, wie von Tante Doc angewiesen, nur kleine Mini-Portionen, damit sich sein Magen wieder an Nahrungsaufnahme gewöhnt.

Bis jetzt ist alles drin geblieben – drückt die Daumen, dass es so bleibt!

Read Full Post »