Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Mümi’

Ohnezahn

Unserem Mümi geht es immer besser 🙂 Er frisst gut, er putzt sich, er stänkert schon wieder fleißig 🙂 Mama konnte ihn beim Gähnen blitzdingsen 😀

Er hat sich ordentlich geputzt und seine Zunge gezeigt 😀

Read Full Post »

Fönen Fonntaf!


Liebe Fans, Freunde und Froupies,

iff wünfe euf einen fönen Fonntaf und maunfe danke für eufe Unfersfüfung 🙂 Ihf feid fo lieb 😀 Iff ferde erft mal mit meiner Mama fmusen 🙂
Lafft ef euf fut fehen 😀

Fnurrer Mümi

Read Full Post »


Hallo ihr Lieben,

ihr wartete bestimmt auf News vom Mümerich 😉 Also will ich sie euch mal geben 😀

Die Dosies schlafen seit Mümi aus der Klinik ist getrennt, damit ich, euer Wattebausch, im Schlafzimmer bei einem schlafen kann und Mümi untern im Wohnzimmer auch jemanden hat 🙂 Die letzten drei Nächte schlief Mama bei Mümi unten und er hat sich auch heute Nacht wieder bei ihr eingekuschelt 😉

bei Mama im Arm unter der Decke

Die letzten Tage verbrachte Mümi tagsüber unter dem Sofa im Wohnzimmer, aber heute machte er das nicht mehr 🙂 Er nutzte das schöne Wetter und lag draußen im AuWoZi 😀 Und er posierte im Wohnzimmer und in der Küche 😀 Mama war total happy, dass er sogar mit ihr gespielt hat 🙂 Als er so auf der Seite lag, rutschte die Zunge runter – ist eben so, wenn keine Beißer mehr da sind, die die Zunge halten 😉 Schwerkraft ahoi 😉 Aber Mama findet, dass das süß aussieht 🙄

Es geht also bergauf 😀

unser Ohnezahn

Schnurrige Wochenendsgrüße
euer Engel

Read Full Post »

Kuscheln und Wärme

Der Mümi hat gestern den ganzen Tag unterm Sofa im Wohnzimmer gelegen – seine Schnute hat ihm sicher ziemlich doll weh getan 🙂 Wir haben ihn auch weitgehend in Ruhe gelassen. Er hat morgens und abends Thunfisch gefressen und auch Trockenfutter 🙂 Sein Schmerzmittel hat er prima mit seinem Thunfisch gefuttert und danach lief er hier rum und er kuschelte mit Mama und schlief zwischen ihren Beinen unter der Decke 🙂

da pennt er

Bei uns war es gestern ziemlich ungemütlich, es war stürmisch, regnerisch und kalt 😦 Da machte Bartgesicht den Kamin für mich an 😀 Ach war das schön ❤

Read Full Post »

„Ohnezahn“

Mümi hat heute früh noch mit Mama gekuschelt, aber nachdem sie in ein anderes Ersatzfell geschlüpft ist, war er skeptisch und huschte nur noch durch die Wohnung. Er wusste ja, dass irgendwas kommt, denn der Korb stand da und seit gestern 20.00 Uhr gab es nüschts meht zu futtern 🙄

Mama wollte ihn mit TroFu locken, aber das wollte er nicht. Also gab es endlich Nassfutter für uns alle 😉 ENDLICH! Mümi kam sogar von oben runter und ist auch auf die Arbeitsplatte, wo Mama die Schalen füllte. Sie stellte ihm eine geöffnete Dose Thunfisch hin und fasste ihn im Nacken, aber er drehte und wendete sich wie eine Schlange, er fauchte und schlug um sich. Bis zum Korb war es zu weit und Mümi konnte weg 😦 Er verkroch sich unter dem Bett im Schlafzimmer. Mama entschuldigte sich bei ihm, aber er kam nicht raus. Mama hatte den Plan, dass sie von der einen Seite mit einem Besen schiebt und Bartgesicht ihn auf der anderen Seite in den Korb kriegt, aber das klappte nicht.

Mümi flüchtete auf den Schrank im Flur, wo es nur 15 cm zwischen Decke und Schrank sind. Mama versperrte den Rückweg mit einem Karton und Bartgesicht wollte ihn greifen, aber er trat die Flucht nach vorne an und sprang vom Schrank. Mama reagierte schnell und hielt den Korb Hochkant hin. Mümi konnte im Flug die Richtung nicht mehr ändern und landete im Korb. Mama war verdutzt, aber schnell schloss sie die Tür und er saß nach 45 Minuten Kampf endlich im Korb.

In der Tierklinik maunzte Mama Bescheid, dass sie etwas später kommen werden. Sie machten sich gleich auf den Weg. Bartgesicht streichelte Mümi die ganze Zeit. Er war aber ziemlich ruhig.

Nachdem sie in der Klinik ankamen, mussten sie noch etwas warten und dann gings los. Es wurde noch ein Gespräch geführt und Mümi einmal untersucht. Der Plan ist: Mümi kommt ins ZeeTee und gleichzeitig guckt die Zahnspezialistin drauf und dann OP – entweder Probenentnahme, wenn es was Tumoröses ist oder Zahn-OP, wenn es nur an den Zahnresten liegt. Mama nahm Mümi zum Boxwechsel noch mal auf den Arm und dann mussten sie gehen.

Bereits auf dem Heimweg bekamen die Dosies einen Anruf: Planänderung! Die Zahn-Doc, die auch schon Calle die Beißer rausgemacht hat, wollte erst mal ein Dentalröntgenbild machen und kein ZeeTee. Dann wird geschaut, was das Röntgenfoddo maunzt und dann operiert.

Den ganzen Tag war Mama mit den Gedanken bei ihrem Mümi.

Kurz vor 16.00 Uhr der erlösende Anruf. Kein Krebs! Aber das Dentalröntgenbild zeigte, dass es Mümi an FORL (Feline odontoklastische resorptive Läsionen) leidet 😦 Die böse Krankheit, die dafür sorgt, dass kleine Zellen die Zähne – meist von der Wurzel her – abbauen und durchlöchern. Eigentlich ist das nur für die Milchzähne vorgesehen, aber leider werden, wodurch auch immer, diese Zellen bei erwachsenen Katzen wieder aktiviert und machen nur Mist 😦 Von FORL ist jede zweite Katze über 5 Jahre betroffen und damit die häufigste Zahnerkrankung bei Katzen.

Da sich die Krankheit nicht aufhalten lässt, mussten alle Zähne gezogen werden 😦 Mümi trägt jetzt den Beinamen „Ohnezahn“ (wie der schwarze Drache in „Drachenzähmen leicht gemacht“), aber es ist so besser, weil er dann beschwerdefrei ist, denn FORL verursacht dolle Schmerzen. Wenn die Zähne drin bleiben, werden sie ja trotzdem weiter abgebaut. Nach 14 Tagen sollte alles verheilt sein und er wieder gut fressen. Er bekommt noch 5 Tage Schmerzmittel. Fressen geht auch ohne Zähne.

Gegen 20.00 Uhr konnten sie Mümi abholen 🙂 Er war schon ziemlich munter. Die gezogenene Zähne wurden in einem Tütchen übergeben 😦 Das war vielleicht ein Schock 😦

da sind sie

Sie brachten Mümi nach Hause. Die Bubbsies taten wie immer doof und haben ihn angefaucht, weil er ja wieder anders riecht. Er ist erst mal unter das Bett im Wohnzimmer. Später kam er raus. An seinem rechten Bein seht ihr noch die Stelle für den Zugang.

Unser „Ohnezahn“ Mümi

Wir hoffen, dass er sich ohne Zähne schnell zurecht findet. Und wir wollten uns noch fürs Daumen und Pfötchen-Drücken bedanken ❤

Read Full Post »

Older Posts »