Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Hilfe’

Maggie

Hallo Fans, Freunde und Groupies,

ich bin’s eure Maggie und ich wende mich heute mit einer Bitte an euch.

Im Spendenkonto der Streeties herrscht gerade Ebbe 😦 Mama hat unsere Pfandflaschen zusammengesammelt und sie abgegeben 🙂

Unser Pfandbon

13,75 € sind zusammengekommen und können an Omi Elke übergeben werden 🙂 Es wäre schön, wenn noch der ein oder andere Euro dazukommen würde, damit Omi Elke bei der Unterhaltung der Streeties Hilfe bekommt 🙂

Das wäre sehr lieb von euch. Danke.

eure Maggie

Update vom 20.08.2018
Ihr seid so lieb. Vielen Dank für eure Hilfe. Wir konnten aktuell 168,75 € auf dem Streetieskonto verbuchen. 😀 Ihr seid echt die Besten. DANKE ❤ ❤ ❤

Read Full Post »

Wir waren Mama heute wieder eine gute Hilfe beim Bett machen im Prinzessinnenzimmer 😀

Read Full Post »

Gestern haben wir Bartgesichts Burzeltag gefeiert 🙂 Die Dosies haben das Haus geputzt, gekocht und unser Spielzeug eingesammelt – Rettung vor der Stöckchenholerin Ivy 😉

Wir haben bei den Vorbereitungen geholfen 😀

Leider haben einige Gäste abgesagt, aber egal 🙂 Das Essi sah lecker aus 🙂 Griechischen Abend haben die Dosies gemacht 😀

Unsere Gäste kamen und natürlich auch wieder die Ivy 😉 Die hat wieder unsere Mülsch gesoffen und unsere Näpfe ausgeschlabbert 🙄 Sie hat es sich auch vor unserem Kamin gemütlich gemacht 🙂

Dann gings ans mampfen 😀 Natürlich war Mümi wieder ganz vorne dabei 🙂

Mümi bei Omi Elke

Tante Inge hatte einen Apfelkuchen mitgebracht und Mama hat den Kuchen fahrlässiger Weise auf dem Tresen stehen lassen 😉 Tja, ihr könnt euch ja ausmalen, was passiert ist 😉

Naschspuren auf dem Kuchen

Aber nicht, dass ihr jetzt wieder denkt, dass das unser Mumerich war – nein, diesmal hatte jemand anderes seine Zunge im Spiel äääh im Kuchen 😀

Franzi konnte sich aber nicht rausreden, der wurde auf frischer Tat ertappt 😉 Aber dafür hat Mümi das Kuchendings abgeschleckt 😀

Mümi ist fleißig

Omi Elke hat mit Tiger geschäkert 🙂
Der Abend war sehr schön und ging spät zu Ende. In der Nacht gegen 1.30 Uhr gings endlich ins Bett – Katz waren wir k.o. 🙂

Read Full Post »

Hallo ihr Lieben,

gestern haben wir ein Päckl von Frau Hoffmann bekommen – erinnert ihr euch, das war die Dame, die die Dosies angerufen hat und ihnen Komplimente gemacht hat 🙂

Na waren wir gespannt, was da drin war 😀

Wir haben uns sehr über die Knackies gefreut und geben natürlich auch was ab, wenn was übrig bleibt 😉

Die Dosies haben sich sehr über den lieben Brief gefreut 🙂 Vielen Dank für die lieben Worte und die Unterstützung!!!! 🙂

Danke liebe Frau Hoffmann ❤ ❤ ❤

Schnurrige Grüße
Engel

Read Full Post »

Nachdem es heute früh geregnet hat, schien am Nachmittag die Sonne 😀

Mama hat mit Snoopy die Lampen und Deko ins Rosenbeet gebracht 🙂

Unsere gemeinsame Zeit mit Snoopy nähert sich jetzt bald ihrem Ende 😦 Wir machen mit ihm noch sein Tagebuch fertig und nächste Woche wird er sich wieder auf den Heimweg machen. 😦

Read Full Post »

Wir freuen uns, dass so vielen von euch die Streeties am Herz liegen und viele so viel Geld geschickt haben 😀 Momentan sind wir bei 554,77 € 🙂 Das ist so großartig 😀

Aber wir freuen uns auch über die Sachspenden 🙂 Am Samstag kamen noch zwei Pakete bei uns an 😀 Also Osterschenkies für die Streeties und da die Omi Elke hier war, konnte sie gleich beim Auspacken zuglubschen 😀

Wir haben uns dann am Ostersonntag gleich an die Arbeit gemacht 🙂

Die Stoppelhopser haben ein riesig schweres Paket geschickt 😀 Die Dosies haben mit ihren beiden Mädels das Futterlager durchforstet und das von den Damen des Hauses verschmähte Futter rausgesucht 😉 Da ist echt einiges zusammengekommen :mrgreen:

Das ganze Paket

Das ganze Paket

Wahnsinn, oder 😀 Wir freuen uns, dass die Streeties so schöne Sachen zu Ostern bekommen haben 🙂

Dafür haben wir uns über den Karton gefreut 😉

Vielen, vielen Dank Christina, Udo, Kira und Lilli, dass ihr die Streeties so toll bedacht habt 😀 Das ist so lieb von euch ❤
Omi hat sich sehr gefreut 🙂

Read Full Post »

Der Gastbeitrag (in Pink) kommt von Marion von Hagen – einer unserer langjährigen Blogfreundinnen 😀

Liebe Mit-Freunde, Fans und Groupies vom Nussbaumhausblog!

Ganz bestimmt kennt Ihr auch Anjas Mutsch, die Elke, die sich in Grimmen einer Gruppe von Streunern annimmt.

Etliche von Euch haben ihren Streeties ja auch immer mal wieder was zukommen lassen. Ich habe das auch, aber eben nur sporadisch.

Neulich habe ich erst von Anja das ganze Ausmaß von Elkes Engagement erfahren. Sie kümmert sich um bis zu 15 Katzen, versorgt sie nicht nur mit Futter, sondern sieht auch zu, dass sie zum Tierarzt kommen, um z.B. kastriert zu werden. Sie und Anja betreiben also nicht nur ein „Hobby“, sondern leisten einen aktiven Beitrag zum Tierschutz!
Das alles ist eine Menge Arbeit, aber es erfordert auch viel Stehvermögen, wenn wieder einmal einem der Katzies was zustößt. Ich bewundere die beiden.
Bewunderung kostet nichts, das Futter für so viele Katzen aber sehr wohl. Rund 100,00 € fallen jeden Monat nur für das Futter an, viel Geld für eine alleinstehende Dame! Hinzu kommen noch Ausgaben für Katzenstreu, Floh- und Entwurmungsmittel.

Ich fände es schön, wenn wir uns zusammentun, und Elke wenigstens die Futterkosten abnehmen könnten. 12 Monate à € 100, das macht dann 1.200€, die wir alle zusammen im Jahr aufstellen müssten. Ist doch machbar, oder?

Wenn Ihr mir zustimmt und mitmachen wollt, zahlt was Ihr erübrigen könnt auf Elkes PayPal-Konto (bitte „Geld an Familie und Freunde senden“-Funktion wählen): elke.holz@t-online.de

Ich danke Euch und glaube, wir machen Ihr eine ganz große Freude!!
Marion von Hagen

Die Mama hat für euch noch ein paar Foddos gemacht, damit ihr wisst, wem ihr da eure Unterstützung zukommen lasst.

Die Omi führt fleißig Buch, über die Ausgaben, die sie so hat – so haben auch wir einen Einblick, wie viel Geld sie die Versorgung der Streeties kostet. Und das ist nicht wenig 😦

Aber hier kommt eure Unterstützung an – hier bei den Streeties. 😀
Die Streeties sind in zwei Kategorien zu unterscheiden: die Kellerkatzen „Kellergang“ und die Draußenkatzen.

Die Kellergang sind diejenigen, die den Weg über das offene Fenster in Omis Keller finden. Sie haben da im Winter ein Dach über dem Kopf – zwar keine Heizung, aber es ist trocken und kuschelige Bettchen in Form von Kartons ausgelegt mit gespendeten Handtüchern von Iris sind auch vorhanden. Sie bekommen hier ihr Fressi, ihr Trinken und haben hier Katzenklos und Streicheleinheiten bekommen sie nicht zu wenig.

Zur Zeit hat Omi 7 Kellerkatzen – das ist schon eine rasante Steigerung. Früher waren nie mehr als 4 ausgewachsene Katzen im Keller, aber seit letztem Jahr sind viele Junge dazugekommen und schon waren es 7.
In der Reihenfolge des Einzuges sind es Moritz, Lilli, Mohrchen, Knöpfchen, Fritzi, Putzi und Tiger. Trotz der Enge, und Omi hat schon den größen Keller in dem Aufgang, vertragen sie sich ganz gut. Und wenn das Wetter wieder besser wird, sind sie auch viel unterwegs.

Von den Draußenkatzen haben wir nicht so viele Foddos – vielen von ihnen sind sehr scheu und kommen nur, wenn kein Felloser zu sehen ist. Sie leben draußen und suchen sich ein trockenes Plätzchen. Ihr Futter bekommen sie unter den Mülltonnen – da ist das Futter trocken und die Katzen können sich beim Fressen verstecken. 🙂
Es gibt da einen Weißen, eine grau-weiße, einen Schwanzlosen und noch jede Menge mehr.
Und es gibt auch zahme – so wie Benny:

Der zahme Benny

Der zahme Benny

Der wartet schon immer darauf, dass Omi kommt. Die anderen Draußenkatzen kommen immer zu ihren eigenen Zeiten.

Ach und manchmal werden auch stachelige Tiere versorgt 😀

ein Mecki nascht NaFu

ein Mecki nascht NaFu

Im Raum in dem die Hausgemeinschaft ihre Wäsche trocknen kann, verbringen die Streeties die erste Zeit nach der Kastration, durch die alle durchgehen, damit nicht noch mehr Katzen kommen, die versorgt werden müssen. Es reichen schon die Ungewollten, die aus den Wohnblocks kommen. 😦

Wenn ihr unserer Omi helfen wollte, sagen wir ganz doll – DANKE.

Helft bitte unserer Omi, damit sie den Plüschpökern, die da sind, weiter helfen kann und damit sie auch noch zukünftigen Streeties helfen kann. 😀 Vielen Dank.

Omi Elke mit Knöpfchen

Omi Elke mit Knöpfchen

Eure Nussbaumies

Read Full Post »

Older Posts »