Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Fauchen’

Kritzi wurde am Donnerstag gegen 12.00 Uhr vom Doc abgeholt. 😯 Dann bekam sie ihre Dröhnung und wurde operiert.
Der Doc brachte das Kritzerl dann auch nach Hause zurück 🙂

der Doc mit Kritzi in der Box

Leider sind die Foddos von Kritzi ein bissl unscharf, aber alles wichtige ist zu sehen 😉 Kritzi hat einen Body an 🙂 In stylischem türkis 😀

Tobias, Luna und Amira waren wegen des Geruches not amused. 😉 Tobi fauchte und knurrte seine Kritzi an, obwohl er die ganze Zeit nach ihr gerufen hat, nachdem sie weg war. Aber der Geruch ist ja wirklich iiiih 😉 Dabei wollte Kritzi doch nur Trost haben und Köppi geben. 😦 Aber das war bei uns ja auch so – wenn sie wieder nach Kritzi riecht, ist wieder alles schön 🙂

Das Ersatzfell wurde bewundert – vielleicht waren sie neidisch, dass sie nicht so nen schicken Fummel haben :mrgreen: Aber Kritzi fand das Ding auch nicht so toll – sie hat versucht da raus zukommen, aber klappte nicht.

Tobi und Luna sind neugierig

Kritzi schlief ihren Rausch bis in die Nacht aus und kuschelte bei ihrer Mama unter der Decke. Danach mampfte sie etwas 🙂

Dann wurde wieder geschlafen. Und nun gehts an die Heilung 🙂

Kritzi mampft wieder

Na wie findet ihr denn Kritzis schicken Body? 🙂

Advertisements

Read Full Post »

Heute ging es los – es wird wieder entbömmelt.

Püppi und Tiger mussten heute als erstes ran. Zum Glück bekamen wir morgens trotzdem was zu mampfen. 🙂 Tiger und Püppi waren weggesperrt und mussten hungern 😦
Um 8.15 Uhr hat Mama sie in eine Box verfrachtet 😦

zwei gehen auf Reisen

Mit der rollenden Stinkekiste fuhren die Bubbsies zurück in den Ort, aus dem ihre Mama kam – das bedeutete 40 Minuten Fahrt. 😦 Tiger kratzte erst an der Seite der Box, aber als Mama „Nein Tiger“ sagte, hörte er auf und war den Rest der Fahrt nicht mehr zu hören.

Nach der Hälfte der Strecke kommt Mama auf die Autobahn – ab da meldete sich Püppi in großen Abständen und maunzte ein, zweimal. Aber keine Katzenmusik, so wie wir sie immer machen, wenn es zum Doc geht. 😉 Mama war total stolz auf die Beiden.

Um 9.00 Uhr gab Mama die Kleinen beim Doc ab. Sie dachte den ganzen Tag an sie. Um 14.30 holte sie die Beiden wieder ab.
Der Doc maunzte, dass sie ganz lieb waren. Tiger war noch zugedröhnt, denn er kam erst später mit der Kastra dran. Püppi war schon kurz nach dem Abliefern dran.
Sie haben auch keine Flöhe oder Milben – da hat der Doc auch noch nach geschaut 🙂

Nach der OP hatte jeder seinen eigenen Korb zum Rausch ausschlafen. Es ging wieder zurück ins Nussbaumhaus – wegen Behinderungen auf der Straße dauerte es eine Stunde bis sie zurück waren, aber Tiger und Püppi haben es ja verschlafen.

Mama brachte die beiden Patienten ins Prinzessinnenzimmer. Tiger war jetzt auch wach und beide wollten raus.
Mama ließ sie raus und Püppi zog es gleich auf die Toilette 🙂 Dann wurde ordentlich Milchtritt gemacht und sich bei Mama versteckt 🙂
So hatte es Teufel damals bei seiner Kastra auch gemacht – er brauchte Wärme, aber ich wollte ja keinen sehen 😉

Nach einer Stunde auf dem Boden war ein Stellungswechsel angemaunzt – es ging aufs Bett und Mama konnte endlich die Beine wieder ausstrecken 😀
Um 18.00 Uhr durften Tiger und Püppi raus – sie taumelten auch nicht mehr. Sie sind erst mal gleich was saufen gepfotelt 😀

Die anderen schnupperten sie ab und statt Mitleid zu bekommen, bekamen sie Faucher 😯 Von Maggie. Der OP-Geruch gefällt ihr überhaupt nicht. 😦

So sieht die Narbe von Püppi aus.

Um 20.00 Uhr wollte Püppi noch nichts fressen. Tiger haute aber schon ordentlich beim NaFu rein 🙂 Püppi spachtelte dann beim TroFu um 22.30 Uhr 😀

Drückt bitte weiter die Pfötchen, dass alles gut verheilt und die Stimmung wieder besser wird.

Read Full Post »

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr auch so einen tollen Sonntag hattet wie wir – die Sonne war da 😀 Den ganzen Tag 😀 Ein Sonntag wie er im Buche steht – war nur nicht so schön warm – aber alles Gute ist ja nie beisammen 😉

Morgens wurde Mama ordentlich belagert, alle wollten bei ihr kuscheln 😉

alle auf die Mama

Das war mir zu voll 🙂 Nach dem Frühstück dallerten die Bubbsies wieder rum und Patti hat gezeigt, dass sie sogar fauchen kann 🙂 Hat sie sich bestümmt von mir abgeglubscht 😉

Der Tiger musste sich wieder in die Schnute glubschen lassen 🙂 Er hat unten Doppelzähne. Dauert also auch nicht mehr lange, bis seine ersten Milchzähne rausfallen 🙂 Mama ist immer fleißig auf der Suche nach den Reißzähnen 😉 Sie hat gestern noch einen gefunden. 🙂

An Nachmittag machte Mama ganz viele Foddos von Maggie – die war die Einzige von den Lütten, die nicht schlafen wollte 😉

Bartgesicht nutzte das sonnige Wetter und baute am Fundament fürs Außenwohnzimmer weiter 😀

Ich war heute faul 😀 Sieht nicht ganz vorteilhaft aus, aber mich entstellt ja nix, maunzt ihr immer 😉

keine dummen Witze bitte

So das war’s – schlaft alle schön und kommt gut in die neue Woche 😀

Schnurrer
euer Wattebausch

Read Full Post »

Heute war Schnüppis großer Tag 😀 Aber erst mal wach werden 🙂

Bevor Schnüppi das Nussbaumhaus verlässt, wurde am Vorabend noch mal ordentlich gekuschelt 😀

So um 11.15 Uhr kam Schnüppis neue Mama mit einer Freundin 🙂 Im Wohnzimmer ging ja gerade unsere Papierparty ab und Schnüppi fauchte seine neue Mama an, als sie ihn streicheln wollte. Sie war ganz geknickt, aber dann überredete sie ihn zum spielen und es war wie vor 3 Woche – beide total verliebt 😀

Sie spielten noch eine ganze Weile und die Felllosen unterhielten sich. Mama wollte Schnüppis neuer Mama noch ein Foto von seinem Geburtstag schenken, aber der doofe Drucker haute nicht hin. 🙄 Patti hatte das beobachtet 🙂
So konnte Mama ihr nur den Ausweis und alle wichtigen Daten geben (Entwurmung, Impftermine, Gewicht) 😀 Das Bild bekommt sie aber nach.

Dann wurde es Zeit Abschied zu nehmen 😦

Tschüss, lieber Schnüppi!

Schnüppis neue Mama hat sogar Schenkies mitgebracht 😀

Jetzt ist der Schnüppi also auch weg 😦 Mama hat ein paar Tränen verdrückt, denn sie hatte ihn auch sehr lieb. ❤

Schnüppis neue Mama hat ganz viele Foddos geschickt und Mama hat fest jedes Mal geweint 😉

Was macht Schnüppi jetzt?

Fortsetzung folgt… 😉

Read Full Post »

Bartgesicht hat gestern sein T-Bone-Steak nicht geschafft und heute den Rest gemampft 😀

Und weil es zu schade gewesen wäre, die Knochen so in den Müll zu werfen, bekam die Fressraupe das obere Stück vom „T“ 😉

Der olle Mümrich hat nur mich, euren Engel, angeknurrt, als ob ich ihm den blöden Knochen wegpfoteln würde – pah 😕 Der will mir doch immer an den Mampf 😯 Franzi durfte die ganze Zeit bei ihm sitzen, den hat er nicht angefaucht 😕 Pah!

Franzi war ganz traurig! 😉 Ihm tropfte auch der Zahn. 😉

Ich möchte auch nen Knochen

Ich möchte auch nen Knochen

Er bekam den Rest vom „T“ 🙂

Mümi war mit seinem Knochen fertig und schaute bei Franzi vorbei 🙂

Ich habe ja auch mal dran gerochen, aber meins war das gar nicht *schüttel*

Read Full Post »

Schaut euch mal den Mümi an und nun ratet, was ihn so aufgeregt hat 😀

Jeap – der Calle war da 🙂 Die Dosies wollten, dass Stöckchenholer Calle uns mal wieder einen Besuch abstattet 😉 Das kam nicht überall gut an 😆

Mümi war so was von überhaupt nicht gut auf Calle zu maunzen 😀 Aber die Fine hatte keine Probleme mit Calle 🙂

Fine und Calle

Fine und Calle

Der kleine Schwatte flüchtete dann auf den Kratzi und hoffte, dass er da seine Ruhe hat 😀

Aber ich muss ja sagen, dass der Mümi sich wenigstens dem Kampf gestellt hat – andere (Franzi) haben ja nur von oben durch das Treppengeländer geglubscht 😀

Ich, euer Engel, habe die ganze Schose leider verpasst, ich habe im Betti der Dosies geschlafen 😉

Read Full Post »

Weil ich wegen dem Schlepptopp immer noch angestrullert bin – habe ich meinen Unmut ein wenig an Fine ausgelassen 😆

Aber keine Bange, liebe Fine-Fans, der Uschi geht es gut 😀 Und ich habe auch nur ein wenig gestänkert 🙂 Sie hat wieder süß gefaucht 😆

Hinterher war sie total ferdisch 😆 Aber ich schwöre, dass ich nur ein wenig gestänkert habe – könnt ihr Mama und Bartgesicht fragen 😉

schwer hat sie es mit uns Brüdern

schwer hat sie es mit uns Brüdern

Read Full Post »

Older Posts »