Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Antibiotika’

Emmi und ihre Babies mussten heute zum Doc. Emmi fand es in der Box nicht toll, aber beim Doc war sie ganz lieb. 🙂

Frau Doc schaute sich Emmis Gesäuge an und sagte, dass sie da ne fette Entzündung drin hat und unbedingt Antibios braucht. Sie bekam eine Spritze mit Antibios und Schmerzmittel.
Für das kleine Mädchen gab es Glubschensalbe, weil ihr eines Auge nicht so gut aussah und die Schleimhaut auch gerötet war.
Emmis Mama war total überfordert und Mama hat gesagt, dass sie und Bartgesicht Emmis Mama bei der Medikamentengabe unterstützen wollen.

Dann gings erst mal nach Hause und die Lütten futterten sich die Bäuche rund 🙂

Hinterher wurde der erste Doc-Besuch mit kuscheln verdaut 😀

Um 20.45 Uhr sind die Dosies rüber, um dem Mädchen die Augensalbe zu verpassen. Mama schaute in die Box. Es war nur der kleine Junge da 😯 Mama und Bartgesicht suchten wie die Doofen. Sie fanden das Mädchen nicht. 😯

Sie dachten, dass die Kleine abgehauen ist – Emmis Mama dauerte das zu lange sie kam an und war total panisch, als sie hörte, dass die Kleine weg ist. Bartgesicht hat in der Garage alles abgesucht, Mama hat draußen gesucht, dann umgekehrt. Mama nahm den Buben auf den Arm und wartete auf Ergebnisse, bis sie neben sich unterm Tisch das kleine Mädchen sah 😯

Mama gab Entwarnung – in welcher Ritze die Kleine sich versteckt hatte, konnte keiner nachvollziehen. War auch egal – sie war wieder da und bekam ihre Augensalbe verpasst.

Drückt die Pfoten, dass die Dosies Emmi die Medis gut verpasst kriegen und sie anschlagen.

Read Full Post »

Habe ich euch da draußen ja noch gar nicht erzählt. Aber auf drängen meiner Dosis soll ich es ruhig mitteilen.

Ja ich war krank. Aber mitlerweile geht es mir schon wieder richtig gut. Auch wenn ich immer noch diese doofen Analbolkia, Antiborika, na irgendwelche Antidinger halt schlucken muss. Ha, Bartgesicht glaubt wohl ich kriege das nicht mit. Sonst habe ich ja morgens auch keine Leberwurstbrocken bekommen. Na gut ich schlucke das Zeug halt. Bin ja nicht so empfindlich wie mein großer Bruder. Der spuckt die kleinen Pillen immer wieder gleich aus. Warmduscher.

Aber von Anfang an mal. Letzten Dienstag ging es mir richtig dreckig morgens. Wollte überhaubt nicht aufstehen, nicht mal was zu fressen. Torkelte aber brav mit nach unten. Mama ist es sofort aufgefallen. Und sie machte sich große Sorgen gleich. Ich hörte nur wie sie mit Bartgesicht sprach und sie dann wohl beschlossen ich sollte zu der netten Frau Doktor. Mama und Bartgesicht haben dann versucht Versteck zu spielen. Das heißt Mama versteckt den Korb vor mir und Bartgesicht soll mich dann schnell reinsperren. Die sind vielleicht doof. Ich wäre auch so reingegangen. War mir doch sowieso alles egal.
Na ja dann fuhr Mama mit mir los.  Sie hat extra eine Decke über den Korb noch gemacht, was ich gut fand, denn es war doch ganz schön kalt im Auto. Ich döste so vor mich hin auf der Fahrt. Aber da Mama immer wieder in den Korb schauen musste, habe ich ihr zur Liebe wenigstens einmal gemautz. Sie sollte sich ja auf die Straße konzentrieren.
Bei Frau Dokter angekommen, schob sie mir erst mal ein Plastikstab in meinen … Ich mag es gar nicht sagen. Fand ich gar nicht so toll. Kurz drauf sagte sie ich habe 39,5. Hä 39,5. Was ist das denn? Na sich hielt dann noch einen kleinen Teller an meine Brust und schaute mir in Mund und Ohren und tastete mich ab. Ich ließ sie mal machen. Abereehe ich mich versah hat sie mich zwei mal gepickt in den Nacken. Das erste Mal war ja nicht so schlimm, der zweite Picks aber brannte ein wenig. Aber ich bin ja ein stolzer und großer Kater und lasse mir nichts anmerken. Als Entschuldigung hat mir die Frau Doktor ein paar Leckerlies gegeben, die ich ihr zur liebe auch gefressen habe.
Na ja und dann ging es wieder ab nach Hause und ich konnte mich wieder an die warme Heizung knallen.
Bartgesicht war ja so nett sie laufen zu lassen. Fand ich richtig kuschelig. Am nächsten Tag ging es mir schon viel besser. Ob es nun von den Picksern kommt oder den doofen Antikullerdingern, glaub ich mal nicht ich bin halt zäh.

Anmerkung der Dosis.
Unser kleiner Teufel hat sich wohl eine kleine Erkältung zugezogen. Die beiden Pickser waren einmal eine  Schmerzmittel- und eine Antibiotikaspritze und morgens bekommt er halt immer noch eine halbe Tablette. Brav wie er ist frisst er sie auch immer auf.
Er ist wieder quicklebendig und verschmust wie eh und je. Aber die Entscheidung gleich zum Tierarzt zu fahren war wohl doch die richtige. Ein großes Dankeschön an die liebe Katzenmama.

Read Full Post »