Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Abenteuer’

Heute morgen gegen 8.30 Uhr wachte Mama auf, weil Mümi im Flur neben dem Schlafzimmer jemanden gejagt hat. Sie ist hin und da kam ihr was komisch vor. Sie blickte nach rechts und sah anstatt einem Regal mit Rückwand ein Regal mit Durchblick – Mama schaute direkt auf die Dachziegel und Dachbalken 😯 Die Rückwand war weg.

hier der bereits gesicherte Blick

Im Regal saß unten die Tönne. Mama hat sie rausgezogen. Sie befürchtete, dass einige von uns auf dem Dachboden waren. Sie schaute durchs Regal – von oben kam ein Köppi runter. Es war Püppi. Sie saß auf dem Dachboden und maunzte 😯

Püppi auf dem Dachboden?

Mama weckte Bartgesicht: „Die Abseite ist offen!“ Bartgesicht musste erst mal wach werden. Er ging in die für uns Katzen sonst nicht zugängliche Abseite und versuchte Püppi runter zu holen, aber sie ging weiter auf den Dachboden.

Bartgesicht ging auf der anderen Seite auf den Dachboden und versuchte Püppi zu holen. Das erste Mal bekam er sie gut auf den Arm, aber als er die wackelige Treppe runter wollte, bekam Püppi Angst und krallte sich im Balken fest. 🙄 Er musste sie runter lassen 😯
Er verlangte nach einer Box und Mama brachte sie ihm. Er stopfte Püppi rein und brachte sie zurück in den Wohnraum.

In der Zwischenzeit hatte Mama die andere Abseite mit der alten Bubbsietür gesichert, damit nicht noch mehr von uns mal nach oben schauen 😉

Nachdem Püppi wieder drin war, wollte sie am liebsten gleich wieder hoch 🙂 So schlecht war es da oben ja nicht, nur ein wenig einsam 😉

lass mich wieder aufs Dach

Mama schnappte sich Hammer und Nägel und machte die Rückwand wieder fest 😉 Aber so was von fest 😀

Das war ganz schön viel Aufregung für so die kleine Püppi 😉 Sie musste sich erst mal putzen und dann ihren Abenteuerrausch ausschlafen 😀

Die Dosies geben zu Püppis Verteidigung zu, dass die Rückwand schon etliche Zeit nicht mehr so fest war. Vielleicht ist sie auf der Flucht vor Fine ins Regal gesprungen und da ist die Rückwand rausgeknallt 😉

Da war die Nacht übrigens vorbei 🙂 Eigentlich wollten die Dosies ja ausschlafen, aber das war nix. Wir waren auch alle mächtig aufgeregt 😉 So was braucht eigentlich keiner am frühen Morgen, aber wenn du halt ne Horde Bubbsies in der Bude hast, kann so was schon mal passieren 😉

Und ihr so? 😀

Read Full Post »

Die kleinen Bubbsies hat das Abenteuerfieber gepackt 🙂 Nr. 3 kann es kaum erwarten 🙂 Sie ist die erste, die ihr Pfötchen selbständig aus dem Häuschen setzt 😀

„Ich bin die Größte“

Den Dosies sind die Herzchen in die Buchsen gerutscht 😀 Aber so waren auch so was von stolz 😀 Und nachdem Nr. 3 wieder ins Haus zurückgesetzt wurde, wollte sie ihren Erfolg wiederholen :mrgreen:

Das Bartgesicht bekam es mit der Angst zu tun – so klein und schon unterwegs, aber auch schon so groß :-O Da kam schnell das Kissen weg 😉

„eh, wo ist mein Kissen?“

Keine Bange, das Kissen ist wieder da – wir wollen ja nicht, dass sich einer der Abenteuter weh tut 😉

Read Full Post »

Die Bubbsies haben heute das erste Mal längere Zeit außerhalb des Bubbsies-Hauses an Mama’s Zitzen genuckelt und nebenbei die Welt entdeckt 😀
Für Lea war es am Anfang schon komisch, aber dann hatte sie sich an die Freiheit und die frische Luft an der Nase gewöhnt 🙂

Unter den wachsamen Glubschen von Mama Lea wurden die Bubbsies untersucht, die Glubschen sauber gemacht und gewogen 😀 Und weil alle schon so schön auf dem Kissen lagen, wurde da gleich weitergesäugt 🙂

unsere Mama ist auch dabei

Es ging nach dem Nuckeln wieder ins Bubbsie-Haus und da wurde vom großen Abenteuer geträumt 😀

Andere waren nun vom Abenteuerfieber gepackt 🙂

Fortsetzung folgt …

Read Full Post »

img_0198
Hallo Fans, Freunde und Groupies,

wir hoffen, dass ihr gut ins Jahr 2017 reingerutscht seid 😀 Möge es euch allen Glück, Gesundheit und Liebe bringen. Und mögen alle eure Wünsche in Erfüllung gehen 😀

Unser Sülvester war ganz in Ordnung – bis Mitternacht haben sich die Felllosen der Stadt mit dem Knallen doch recht zurückgehalten, aber der Franzi war den ganzen Abend nicht zu sehen 😦 Wo er sich versteckt hat, haben wir nicht rausgekriegt.

Hier kommen noch ein paar Foddos vom Sülvester-Abend 😀

Um Mitternacht hat es draußen ganz schön doll geknallt. Der Markt vorm Nussbaumhaus war mit einigen Feier- und Knallwütigen gefüllt und auch unsere Nachbarn haben mächtig laut, doll, viel und ganz schön lange geknallt 😦
Die Dosies und die Omis waren vor dem Haus und guckten sich das an – sie hatten aber nur Wunderfunkelstöcker angemacht 🙂

Erst um 3.00 Uhr lagen die Dosies im Bett – die haben noch getanzt, als die Omis im Bett gelegen haben :mrgreen:

Dann mussten wir erst mal unseren Rausch ausschlafen 🙂 Heute früh gab es eine schöne Neujahr-Begrüßungs-Party 🙂

Wir freuen uns auf 2017 – auf ein neues Jahr mit Abenteuern und natürlich mit euch 🙂

Eure Nussbaumies
Engel, Teufel, Franzi, Fine und Mümi
und Dosies Anja und Hans-Georg

Read Full Post »

Burzeltags-Engel

Hey Engi-Bengi, du alte Schneeflocke,

wir maunzen dir  alles Gute und viel Glück zum Burzeltag! 😀

Bleib so wie du bist – so frech, so nervig, so hummelmorsig, so verspielt, so neugierig, so verschmust und so lieb zugleich 😉

Viel Spaß im neuen Lebensjahr, das hoffentlich mit vielen Abenteuern für dich und uns gespickt ist 😀

Wir sind echt froh, dass wir dich haben, unser Leben wäre sonst ziemlich unspektakulär und viel zu ruhig 😉 Lass es dir heute gut gehen und genieße deinen Tag!

Teufel, Franzi, Fine und Mümi

Read Full Post »

Hallo liebes Bartgesicht,

wir wünschen dir alles alles Gute zum Geburtstag und viel Glück bei allen Sachen, die du dieses Jahr anfässt.
Auch sollen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen. Übrigens den Wunsch nach immer lieben Katzen kannst du dir gleich mal abschminken. Auch werden wir immer betteln, wenn du was futterst. Also nimm dir nur realistische Wünsche vor 😉

Du sollst auch gesund bleiben in diesem Jahr und auch mehr Zeit für uns haben, zum Schmusen und Spielen und Blödsinn machen. Natürlich sollst du auch immer genug Moneten haben, dass du uns was zu futtern kaufen kannst und viel Glück mit Mama.

Lass es dir gut gehen und alles Gute für dich sagen:

Franzi, Fine, Teufel und Engel

Wann steigt die Fete? Was gibt's zu fressen?

Mama will auch noch was sagen:

Hallo mein Liebster,

ich wünsche dir genau wie die Kleinen einen wunderschönen Geburtstag. Ich wünsche dir viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Natürlich auch weniger Stress und mehr Zeit, die wir miteinander und den Mäusen verbringen können.
Ich liebe dich und wünsche dir ein schönes neues Lebensjahr. Ich freue mich auf die Zeit mit dir und die Arbeit am Haus, die wir hoffentlich erfolgreich weiterführen. Natürlich bin ich schon gespannt auf den Urlaub, den wir in diesem Jahr im Ausland verbringen und die kleinen und großen Abenteuer, die uns in diesem Jahr erwarten.

Du bist mein allergrößter Schatz. Ich liebe dich.
Alles alles Gute für dich und 1000 Küsse von deiner Traumfrau

Anja

Read Full Post »

wünschen wir allen Katzen und Katern. Kommt gut ins neue Jahr, auch wenn es wieder bestimmt ganz laut wird.
Versteckt euch einfach wie es Franzi immer macht. Uns macht das ja nichts aus. 🙂

Und wir wünschen allen Straßentigern, dass sie immer eine so liebe Personen haben, wie Oma Grimmen. Ich hoffe ihr werdet auch im nächsten Jahr lieb versorgt und ihr findet immer ein trockenes Plätzchen. Wer weiß vielleicht findet ihr ja nächstes Jahr auch eine wundervolle und liebe Familie und ein Zuhause und es geht euch so wie Benny.
Wir drücken mal die Daumen.

An alle Dosies und die fleißigen Leser dieses Bloges, rutscht gut rein ins neue Jahr und alles Gute, vor allem Gesundheit.

Wir versprechen euch, auch nächstes Jahr geht es hier weiter mit den Abenteuern und Erlebnissen von Engel und Teufel.

Also nochmal, alles Gute für das Jahr 2011 wünschen
Engel und Teufel, sowie Franzi und Finchen.
Ach ja auch die Dosie lassen mal ganz liebe Grüße hier.

So und nun mach hinne Bartgesicht. Wir wollen lecker Fischi haben. Fein durchgebraten und bitte ohne Gräten und für Franzi in feinen kleinen Stückchen.

Read Full Post »

Older Posts »