Feeds:
Beiträge
Kommentare

Putzengel

Was Katz so über den Tag im Fell alles an Dreck ansammelt, ist ja furchtbar. 🙄 Ich musste wieder so viel putzen, um das rauszukriegen. Weißes Fell zu haben, ist manchmal auch eine Fluch 🙄

Wir haben von Schnüppis Mama neue Foddos bekommen 😀

Seine Mama näht sehr gerne und er hilft natürlich immer fleißig 😉

Und an sonsten ist er sehr lieb und wird von seiner Mama und ihrem Freund vergöttert 😀

Liebe Grüße von mir!

Montags-Mümi

Hallo Fans, Freunde und Groupies,

ich hoffe, ihr seid alle gut in die neue Woche gekommen 🙂

Wir hatten gestern noch vergessen zu vermaunzen, dass die Dosies gestern wieder am Strand gewesen sind und wieder etliches mitgebracht haben 😀 Diesmal auch Steine mit Abdrücken 🙂

Ich wünsche euch noch ne tolle Woche 😀

Schnurrige Grüße
euer Mümi

Maggie und die Wolle

Die Mama hat einen großen Korb voller Wollknäule 🙂 Die Wolle stammt aus einem Abfallsack, den die Dosies bei einer Haushaltsauflösung im Tausch gegen eine alte Nähmaschine mitgenommen haben 😀

Maggie liebt diesen Korb und vor allem die Wolle drin 🙂 Sieht toll aus, wenn die Knäule die Treppe runterkullern 😉

Dekolieferung

Wir haben gestern ein Paket von Sabine bekommen 😀 Eine Dekolieferung für Mama 🙂 Bine hat aussortiert, weil sie nicht mehr do viel dekoriert und da fiel ihr die Mama ein 😉 Zum Glück war aber auch was für uns dabei 😉 Bine denkt immer an uns 😉

Danke für die Knackies, liebe Bine und Mama lässt Danke für die Deko ausrichten – sie ist ganz verliebt in die Pilze 😉 Dann kann das dekorieren ja los pfoteln 😉

Ich muss euch da was vermaunzen. Gestern kam Mama nach Hause und hatte was monstermäßig großes dabei. Sie schleppte es ins Prinzessinnenzimmer und wir erfuhren nix 😯

Nach dem Schock mit Püppi hat Mama uns alles vermaunzt. 😯
Sie war gestern mit der Omi Elke im Baumarkt und da lachte sie eine großes Rentier an 🙄 Mama war gleich Feuer und Flamme 🙂

das lebensgroße Rentier

Aber der große war nicht ganz so preiswert und so kaufte sie seinen kleinen Bruder 🙂
Mama konnte den Großen aber nicht vergessen und sie fragte Bartgesicht, was er davon hält 😉 Der maunzte, dass sie ihn mitnehmen solle 🙂
Also machte sie das 🙂 Bartgesicht war auch voll begeistert 🙂
Weil der Mama aber zu winterlich angezogen war, bekam der gleich noch neues Ersatzfell 😯 Is ne bissl eng, aber Mama meint, da Bartgesichts Sachen ihm viel zu groß wären, würde noch was in Fridolins Größe besorgen 😉 Und jetzt steht er bei uns im Flur 😀 Er begrüßt nun unsere Gäste 😉

Das ist Fridolin!

Die Dosies sind echt bekloppt, oder? 😉 Aber was soll’s: Er frisst uns nicht das Futter weg, also darf erbleiben 😉

Heute morgen gegen 8.30 Uhr wachte Mama auf, weil Mümi im Flur neben dem Schlafzimmer jemanden gejagt hat. Sie ist hin und da kam ihr was komisch vor. Sie blickte nach rechts und sah anstatt einem Regal mit Rückwand ein Regal mit Durchblick – Mama schaute direkt auf die Dachziegel und Dachbalken 😯 Die Rückwand war weg.

hier der bereits gesicherte Blick

Im Regal saß unten die Tönne. Mama hat sie rausgezogen. Sie befürchtete, dass einige von uns auf dem Dachboden waren. Sie schaute durchs Regal – von oben kam ein Köppi runter. Es war Püppi. Sie saß auf dem Dachboden und maunzte 😯

Püppi auf dem Dachboden?

Mama weckte Bartgesicht: „Die Abseite ist offen!“ Bartgesicht musste erst mal wach werden. Er ging in die für uns Katzen sonst nicht zugängliche Abseite und versuchte Püppi runter zu holen, aber sie ging weiter auf den Dachboden.

Bartgesicht ging auf der anderen Seite auf den Dachboden und versuchte Püppi zu holen. Das erste Mal bekam er sie gut auf den Arm, aber als er die wackelige Treppe runter wollte, bekam Püppi Angst und krallte sich im Balken fest. 🙄 Er musste sie runter lassen 😯
Er verlangte nach einer Box und Mama brachte sie ihm. Er stopfte Püppi rein und brachte sie zurück in den Wohnraum.

In der Zwischenzeit hatte Mama die andere Abseite mit der alten Bubbsietür gesichert, damit nicht noch mehr von uns mal nach oben schauen 😉

Nachdem Püppi wieder drin war, wollte sie am liebsten gleich wieder hoch 🙂 So schlecht war es da oben ja nicht, nur ein wenig einsam 😉

lass mich wieder aufs Dach

Mama schnappte sich Hammer und Nägel und machte die Rückwand wieder fest 😉 Aber so was von fest 😀

Das war ganz schön viel Aufregung für so die kleine Püppi 😉 Sie musste sich erst mal putzen und dann ihren Abenteuerrausch ausschlafen 😀

Die Dosies geben zu Püppis Verteidigung zu, dass die Rückwand schon etliche Zeit nicht mehr so fest war. Vielleicht ist sie auf der Flucht vor Fine ins Regal gesprungen und da ist die Rückwand rausgeknallt 😉

Da war die Nacht übrigens vorbei 🙂 Eigentlich wollten die Dosies ja ausschlafen, aber das war nix. Wir waren auch alle mächtig aufgeregt 😉 So was braucht eigentlich keiner am frühen Morgen, aber wenn du halt ne Horde Bubbsies in der Bude hast, kann so was schon mal passieren 😉

Und ihr so? 😀