Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Abendteuer’ Category

Ich habe auf dem Schaffell ein T-Shirt gesehen und war der Meinung, dass da ein T-Shirt-Monster drin war.
Habe es gebissen, mich damit gerollt und von rechts nach links und nach unten geworfen, aber das Monster wollte nicht rauskommen.
Habe es aber gerochen, es war da. Bartgesicht amüsierte sich, aber ich habe es weiter bekämpft. Bis Engel kam und mir helfen wollte.
Wir haben das Monster dann gemeinsam vertrieben. Ich bin ein Held.

Read Full Post »

Der Jäger

Auf dem Wintergarten bewegte sich heute ein Blatt und mein kleiner weißer Bruder dachte, dass das Beute ist.

Jäger1 Jäger2

Hier macht er Mäuseruf.

Hier macht er Mäuseruf.

Read Full Post »

Endlich ist er da. Mama hat den ganz Tag dran gearbeitet. Jetzt konnten wir ihn erobern: den Kratzbaum.

Alle waren wieder Schisser, aber ich, der mutige große Kater, habe den Kratzbaum als erster erobert. Also meins.
Riecht echt gut nach Natur und Holz. Echt cool.

IMGP3898 IMGP3900 IMGP3905

IMGP3908 IMGP3909 IMGP3910

Engel hat sich mit seinen kurzen Beinen nicht getraut mit hoch zu kommen. Also spielten wir so.

IMGP3914 IMGP3919

Meine zickige Schwester wollte mir den Baum doch glatt wegnehmen. Geht ja gar nicht. Hab sie verscheucht.

IMGP3920 IMGP3922

Leider war der große Franzi dann oben auf. Schippe 😦

IMGP3930

Es macht aber riesigen Spaß rumzutoben und zu klettern. Hat Mama gut gemacht.

IMGP3923

Read Full Post »

Hallo ihr da draußen. Mama war heute ganz schön aufgeregt und sagte zu mir: „Wir fahren zu Tante Doktor.“ Na wer auch immer die ist. Ist sie nett spiel ich mit ihr, wenn nicht zeig ich, wo Teufel die Krallen hat. Hihi.
Mama hat die Kiste mit dem Gitter rausgeholt, in dem ich zur Familie gekommen bin.
Eine rote andere Kiste stand schon da.
Aufgestacheltes Huhn. Hab mich nicht weiter interessiert und ging spielen.
Dann wollte sie mich hochnehmen, aber ich habe mich unter dem Stuhl verkrochen. Bätsch. An der Nase rumgeführt. Mist hat sie mich doch gekriegt. Sie setzte mich in den Korb. Hinter Gittern. Doof.
Hab gesehen, dass mein kleiner weißer Bruder auch schon eingesperrt war. Warum die Dosies uns einsperren keine Ahnung. So gefährlich wird die Tante Doktor schon nicht sein, dass sie uns aus Eigenschutz hinter Gittern stecken müssen. (mehr …)

Read Full Post »

Heute früh rannten die Dosies wie aufgestachelt durch die Gegend. Erzählten immer davon, dass Engel kommt. Aber irgendwie passierte bis zum Nachmittag nichts. Kein Engel. Nach meiner Siesta sagte Mama ganz aufgeregt, dass sie jetzt Engel holen. Na bin ja gespannt. Bruder oder Schwester. Egal. Hauptsache noch einen zum Spielen und Ärgern. Sie nahmen die Kiste mit, in der sie mich holten. Und weg waren sie. Wartete nun auch ganz ungeduldig. Keiner kommt. Schippe 😦 Da die Tür geht. Sie kommen. Engel ist da. (mehr …)

Read Full Post »

He Leute, habe heute was ganz neues entdeckt. Die Dosies können ja schon komische Sachen haben. Den Kasten mit den vielen bunten Bilder kenne ich ja schon. Der läuft meistens Abends. Aber da schlafe ich schon, oder es interessiert mich nicht so. Ja und die kleinen und großen flachen Dinger, die es da noch gibt,  sind ja nur dafür da um meine Geschichten aufzuschreiben. Also schon interessant, aber so doll ja nun auch nicht. Hauptsache sie schreiben was über mich. 🙂 Und das kontrolliere ich ja ab und zu mal.

Nein heute war ich erst ganz erschrocken und doch gaaaanzzzzz schön neugierig. Der große weiße Kasten, der mit dem Loch im Bauch, der da im Bad rum steht, der gab mit einem mal so komische Geräusche von sich. Wollte der etwa kämpfen? Oder tat dem was weh? Das musste ich mir mal genauer ansehen. Hui, da bewegt sich ja was. Also doch kämpfen oder spielen? Nein doch nicht. Ist alles wieder ruhig. Nein, da doch wieder. Mhh, gerade wollte ich mich zum Angriff fertig machen wieder Ruhe. Nein doch nicht. Mist. Das wird mir zu blöd. Können mir die Dosies nicht vernünftige Spielzeuge hinstellen.
Püh. Ich verzieh mich wieder und ärger lieber Finchen und Franzi. Aber lustig ist es schon, wie sich da so alles dreht.

20090723
Anmerkung der Dosies:
Gewaschen wurde schon öfters. Aber das hatte er wohl noch nicht mitbekommen. Teufelchen war jedenfalls fasziniert von der Waschmaschine. Nur als Wasser nachlief, dass Geräusch hat ihn dann doch beängstigt. Aber danach war er gleich wieder da und musste zuschauen. Und alles andere war vergessen. Leider hat man nicht immer die Kamera dabei, aber ein Bild ist es dann doch geworden.

Read Full Post »

Riesen Überraschung am Abend. Vor allem wohl für meine beiden Dosies. Wobei ich fand es ja ganz normal.

Aber der Reihe nach. Eigentlich war ich ja nur müde. Und wo hat man seine beste Ruhe. Klar im Schlafzimmer auf dem Bett. Und da lag ja schon meine liebe Katzenmama und schlief, also war ankuscheln und auch schlafen angesagt. Als mein Bartgesicht hochkam, war ich erst mal nicht begeistert. Aber irgendwie war mir nach kuscheln und ein wenig kämpfen zu mute. Also los gings. Macht total Spaß. Zumal ich ihn beißen und auch ein wenig kratzen darf. Er hat sich da nicht so. Mama heult immer gleich. 😉
Ja und mit einmal war Finchen da. Und was soll ich sagen. Ich glaub mal die hat so was wie Muttergefühle bekommen. Hat die mich doch abgeschleckt und sauber gemacht. He bin doch kein Baby mehr. Hab so getan als wenn ich es nicht mitbekomme und lieber weiter gekämpft.
Aber wenn ich ehrlich bin, war doch schön. Hat mich so an früher erinnert und habe es auch genossen. Aber nicht weiter sagen. Bin doch ein stolzer und großer Kater.

20090722

Na jedenfalls haben wir 4 noch die ganze Nacht gekuschelt. War richtig schön. Finchen war auch nicht so zickig wie sonst. Nur Franzi wollte nicht mitmachen. Aber nicht so schlimm, dann kuschel ich morgen halt wieder mit ihm. Ich glaub manchmal er will nicht, dass es alle sehen.

Ja und meine beiden Dosies waren total glücklich, dass ich so verschmust war und Finchen so liebevoll und und und. Hätte fast das große Heulen gegeben.
Bekomme ich aber auch noch hin. 😛

Read Full Post »

Older Posts »