Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juli 2012

Hallo ihr Lieben,

danke, dass ihr mich schon ein wenig aufgeklärt habt, denn die Dosies hatten ja immer noch keine Zeit uns zu erzählen was so abgegangen ist. 😉

Jetzt haben sie es uns gesagt und Foddos gezeigt.

Also ihre Erklärung für die ganze Aufregung und das Durcheinanderbringen unseres Alltages war, dass sie sich getraut haben. Das muss bei den Felllosen eine ganz große Sache sein. 🙄
Das ist dann wohl so, dass sich eine Mama und ein Bartgesicht, wenn sie sich ganz doll lieben einen Zettel holen wo drauf steht, dass sie sich ganz doll lieb haben und die Mama hat dann einen anderen Nachnamen. Dann fragen sie noch einen aus dem Himmel, ob er damit glücklich ist, dass die beiden sich lieb haben.
Richtig verstehen kann ich das nicht, aber muss ich als Plüschpöker wohl auch nicht 😆

Sie haben uns mit ihrer zahlreichen Foddosammlung gequält – Katz, war das langweilig. 🙄 Bin dabei eingeschlafen *gähn*
Aber ich kann euch jetzt schon zumindest eines der beiden Knisterersatzfelle der Mama zeigen. Und auch das glänzende Ersatzfell vom Bartgesicht. Ihr seht auch gleich die rollende Stinkekiste, die erst nur Mama abgeholt hat und mit der die Beiden dann später zusammen weggefahren sind. 🙂

Die Stinkekiste und die Dosies

Die Dosies knutschen!

Ich werde mich dann noch mal quälen und die Foddos noch mal angucken, damit ihr das Knisterteil da oben auch mal ganz seht und das andere Knisterersatzfell auch noch  und vielleicht ein wenig mehr 😀

Schnurrige Grüße

Engel

PS: Balu, bei dir ist es ja auch bald soweit – du tust uns jetzt schon leid! 😉

Read Full Post »

Hallo Fans,

ihr glaubt ja gar nicht, was bei uns am Wochenende los war 🙄 Katz, auf geänderten Alltag haben wir echt keine Lust, aber die Dosies sind unberechenbar 🙄

Am Freitag haben die Dosies immerzu die stinkende Rollerkiste vorgefahren und haben ganz viel Zeugs eingeladen. Das machten sie immer und immer wieder. Später kamen Oma Grimmen, Tante Jana und Onkel Thomas. Mama hat Kuchen gebacken und später hatten wir dann erst mal unserer Ruhe, weil die Felllosen alle weg waren. Dann kamen sie wieder – aber nur die Mädels. Mama kam erst nach Mitternacht wieder. Von Bartgesicht keine Spur! 😯 So nutzte Franzi die Gunst der Stunde und schlief auf Mamas Brust ein 😉

Samstagmorgen gegen 5:00 Uhr habe ich der Mama erst mal versucht deutlich zu machen, dass ich ganz schön Knast hatte. Sie hat meinen Wink mit der Zunge verstanden und die Futterschalen waren sobald gefüllt 😀 Nach dem Fressi wurde Omi dann wach und die Mädels quatschten.
Die Mama verschwand gegen 7:30 Uhr aus dem Haus und kam eine halbe Stunde später wieder. Das ihr durch den Gendefekt bei den Dosies noch verbliebene Fell auf dem Haupt war komisch zusammengemacht und es roch eigenartig.
Die Mädels waren total aufgeregt und Mama hat sich in ein knisterndes Ersatzfell geworfen, was aber angucktechnisch nicht schlecht war – weil weiß wie ich :mrgreen: , aber für die empfindlichen Katzenohren schlimm klang. Die Mädels waren alle wie von der Tarantulla gestochen und diese Aufregung fanden wir gar nicht toll.
Bartgesicht holte dann die Mädels ab und sie kamen nach einer Stunde wieder.

Raus aus dem Knisterfell und Mama war wieder wech. Dann kamen später noch Tante Ulli und Tante Birgit. Da sah Mümi rot und verkrümelte sich dahin, wo er schon als Baby immer Zuflucht gesucht hat – unter Bartgesichts Schreibtisch. Er war auch nicht zu begeistern wieder raus zu kommen, denn die Mädels waren immer aufgeregter und hektischer 🙄
Mama kam dann irgendwann wieder und hatte im Kopffell was Glitzerndes und einen Stofffetzen 🙂 Sie schwang sich dann wieder in so ein Knisterersatzfell, aber noch größer war als der erste. Das war mir dann auch nicht mehr geheuer. Mümi kam nun gar nicht mehr raus und wir hielten uns zurück den hektischen Mädels in die Quere zu kommen 😉

Dann kam draußen eine rollende Stinkekiste und holte Mama und Tante Jana ab. Anschließend hatten wir endlich unsere Ruhe. Katz, warum die so hektisch waren, haben wir immer noch nicht geschnallt.
Oma kam am Abend und fütterte uns – wurde auch Zeit, denn wir hatten echt Knast. Danach mussten wir ziemlich lange warten bis Omi wiederkam. Sie brachte wieder die anderen Mädels mit, aber Mama nicht. 😕 Wir waren verwirrt.

In den frühen Morgenstunden kamen Mama und Bartgesicht vorbei. Bartgesicht, den hatten wir seit gestern Abend nicht mehr gesehen, sah auch irgendwie anders aus – lag wohl auch am Ersatzfell – das glänzte so komisch und so was hat er noch nie angehabt 😉 Die beiden waren aber auch gleich wieder verschwunden und brubbelten irgendwas von einem „Hotel“ 🙄 Na Betten wären im Nussbaumhaus ja auch keine mehr frei gewesen, da lagen überalls die anderen Felllosen drin 😯

Am Sonntagvormittag mussten wir mit den anderen Felllosen Vorlieb nehmen. Die Dosies kamen erst um 13:30. Das Knisterersatzfell war ab und die sahen wieder wie unsere Dosies aus.  😀 Mümi hatte sich immer noch verkrochen und die Dosies suchten bestimmt 10 Minuten – erst dann kam Mümi aus seinem Versteck raus. Die Dosies waren erleichtert ihn zu sehen. Er ist eben ein Schisser, auch wenn er bei uns Plüschpökern immer einen auf dicke Fellbüchse macht 😀 Dann fuhren die Dosies wieder wech und kamen am Nachmittag und Abend immer wieder mal kurz vorbei, stellten jede Menge Zeugs ins Nussbaumhaus.

Wir mussten uns das erst mal angucken:

Eine Erklärung, warum unser Wochenende so derartig auf den Kopf gestellt wurde, wurde seitens der Dosies noch nicht abgegeben. Aber die sind auch irgendwie immer noch damit beschäftigt, den ganzen Kram, den sie hier wieder rangeschleppt haben weg-, um- und abzuräumen :mrgreen:

Wir sind gespannt, was die Dosies zu ihrer Verteidigung zu maunzen ääh zu erzählen haben 🙂

Schnurrige Grüße

euer Engel

Read Full Post »

Die Dosies spinnen 🙄 Die letzten Tage rennen die aufgestachelt hin und her und machen hier einen Wind – ist irgendwie komisch 🙄
Sie rücken die Möbel und die olle Brüllkiste, die immer die Krümel und die Haare von uns frisst ist auch wieder unterwegs gewesen 😕

Mir ist das nicht ganz geheuer, deswegen mache ich lieber die Augen zu und schau mir das Gewusel gar nicht erst an 😉

Ich sehe und höre nix

Read Full Post »

Falls es durch eure Fenster oder Türen ziehen, weil die nicht richtig schließen, dann ist euch unbedingt ein Zugluftstopper zu empfehlen. Es gibt da verschiedene Ausführungen. Wir zeigen euch hier einen – nein, DEN Zugluftstopper 😀

Er ist ein Prototyp und es gibt ihn nicht im Handel zu kaufen – nur für den Fall, dass ihr auf die Idee kommt so einen auch haben zu wollen 😉

Der neue Zugluftstopper

Read Full Post »

Wir tragen zwar Kurzfell, aber ein wenig auf Drachen machen, können wir auch 😀

Neidvoll müssen wir aber anerkennen, dass Yankee das besser kann als wir 😉

Read Full Post »

Rucksackbiene

In der Küche liegt ein Rucksack, den die Dosies schon ausrangieren wollten, aber wir haben den als neue Decke für uns erobert 😀

Und die Fine wird dann zur Rucksackbiene 😆

Read Full Post »

Karton wird Kunst

Hallo Fans,

ich wollte euch doch schon lange mal zeigen, wie ich meiner künstlerischen Ader freien Lauf lasse und aus einem Karton Kunst mache 😀

Auf geht’s:

Sieht doch gut aus, oder?

Schnurrige Grüße

Euer Engel

Read Full Post »

Older Posts »