Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2010

Der Teufel feiert

…seinen 1. Geburtstag.

In der Bildergalerie findet ihr jede Menge Fotos von Teufel von der Zeit bei seinen Wurfgeschwistern bis heute. Alles bunt gemischt. Schaut rein – es lohnt sich.

Read Full Post »

…hier kommt der Tapetenengel. Nun gut irgendwas mit Umwelt hat Engel nicht am Hut, aber er kontrolliert auch was, z. B. ob Bartgesicht und Mama richtig tapezieren.
Denn es geht in unserem zukünftigen Spielzimmer wieder weiter. Er sagte mir, dass er aber erst wieder ewig vorher zur Arbeit mahnen musste, bis die Dosies nun endlich mal angefangen haben. Ja das Personal ist auch nicht mehr das was es mal war.

Danach musste er genau hinschauen, ob Mama auch überall genug Kleister hinmacht.

Read Full Post »

Das musste mein dicker schwarzer Bruder auch erfahren.
Nachdem er dem Käfer wieder nachgestellt hatte, musste er sich erst mal aufs Fell legen.

Schaut euch mal an, wie lieb ein Teufel sein kann. Mama würde wieder sagen:  „Ist der nicht süß?“

Read Full Post »

Hallo dadraußen an den Bauchwärmern äh Laptops und PCs,

nach dem Frühstück mussten wir uns erst mal die Natur ins Gesicht schlagen lassen und Bartgesicht machte uns den Auslauf auf.
Gemein fanden wir aber, dass die auf der anderen Seite des Auslaufs waren. Also beobachteten wir sie und nahmen ihre Aktivitäten genau unter die Lupe.
Bartgesicht kam ran und wollte uns aufmuntern. Engel sprang im wahrsten Sinne des Wortes drauf an.

Read Full Post »

Der Frühstückstisch war für die Dosies mal wieder voll gedeckt und die hatten doch wirklich gedacht, dass sie alles alleine essen können. Die spinnen wohl. Wir werden mit so einer kleinen Schale Nassfutter und ein paar Krümeln Trockenfutter abgespeist und die leben wie im Schlara…, Schlaffen-land – ach na wie die Maden im Speck eben.

Gibt’s gar nicht! Franzi und Engel haben Bartgesicht das gleich mal klargemacht, dass er was abzudrücken hat, sonst gibts Fell auf die Stulle.

Read Full Post »

Wir wollten euch noch mal zeigen, wie das Wohnzimmer ohne das Krackmachding aussieht. Fine testet schon mal die Liegequalitäten und Engel und ich planen schon, was wo steht und wie wir das am Besten zum Relaxen nutzen und was wir dann alles so runterwerfen könnten, malten wir uns auch aus.

Read Full Post »

Die Dosies wollen uns das Wohnzimmer ja schön machen und haben ja ewig gebraucht, bis sie den Fußboden abgeschliffen hatten. Nun ist er ganz frisch – eigentlich gerade richtig, um ihn als Kratzfläche zu benutzen, aber die Dosies weinen sonst, also lassen wir das.
Der Boden soll aber nicht so bleiben, da soll noch Lack oder so was drauf und das große schwarze Ding, was immer so einen Krach macht, musste dafür raus. … Moment mal…Franzi sagt gerade, dass das ein Klavier ist. Ist ja auch Bockwurst, jedenfalls musste das Ding raus. Das ist wohl nicht so einfach gewesen.
Wir haben uns das Schauspiel ja angeschaut und hier unten könnt ihr es sehen.


Nun ist das Klavier auf dem Flur und ich finde es da prima, weil ich da gleich auf die Tür schauen kann und sehe wann die Dosies nach Hause kommen.
Aber weil das Ding von der Kellertür steht, muss es nach dem Anmalen des Bodens wieder ins Wohnzimmer. Schade.
Anderen beim Arbeiten zusehen ist aber voll cool. Bartgesicht und Mama haben sich voll einen abgequält.

Read Full Post »

Older Posts »