Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2009

Der Rest der Jagd

Wir freuten uns schon, als die Dosies von der Jagd gekommen sind und erwarteten einen großen Brocken Futtertier. Ein Reh, ein Sack voller Mäuse oder zu mindest einen voller Vögel.
Und dann das.
Eine Feder.
Die Dosies erlegen die Flattertiere, lassen sich die gut schmecken und uns bleibt –
eine Feder!
Wir haben dann erst mal alle dran geschnuppert. Ich habe auch drauf rumgekaut, um wenigstens ein wenig Geschmack auf die Zunge zu bekommen. Aber war zu wenig.
Toll. Danke liebe Dosies.

Anmerkung der Dosies:
Wir haben gar keine Flattertiere erlegt. Die Feder haben wir beim Pilze suchen im Wald gefunden.

Advertisements

Read Full Post »

News von der Kilofront

Hallo ihr,
in der letzten Zeit habe ich es vermieden von der Kilofront zu berichten, weil ich es blöd finde, denn nimmst du nicht zu, sagen die Dosies, dass man nicht gut frisst oder vermuten gar Krankheiten. Nimmst du zuviel zu, bist du als Pummel verschrien.

Hier bekommt ihr jetzt die Daten der letzten Wiegetage:
_______02.09.     08.09.      16.09.       22.09.     29.09.
Teufel:    2.693       2.728       2.809      3.103       3.270
Engel:     1.695      1.726       1.755       2.116       2.240

Read Full Post »

Mhh ist wohl nichts. Wie immer mal wieder. Die innere Uhr oder sagen wir mal der Magen unserer süßen Kleinen meldet sich wie jeden Tag um dieselbe Uhrzeit.
Und wenn von uns keiner auf diese Uhr hört (man sind wir aber auch taub) dann wird eben mal nachgeholfen. Und das können die Viere gut.
Erst fangen die beiden Kleinen an auf den Bett zu spielen und wenn wir dann noch nicht wach sind, meinen die beiden Großen ihren Frühsport halt ins Schlafzimmer der Dosies zu verlegen.
In der Woche ja ganz gut. So kann man fast nicht verschlafen. Aber am Sonntag um 5.30 Uhr so aus dem Bett geworfen zu werden, finde ich schon ganz schön garstig. (mehr …)

Read Full Post »

Neue Bilder in der Bildergalerie

Auf besonderen Wunsch von Mutsch sind jetzt endlich auch ein paar mehr Bilder von uns allen on.
Ja und Franzi ist auch ganz oft zu sehen. 😉

Zu finden in der Bildergalerie.
Oder einfach hier drauf klicken.

Read Full Post »

Hutträger

Hier schreibt mal wieder euer Engel.
Mama und Bartgesicht haben uns ja was Komisches ins Haus gebracht. Auf einem gelben Teller präsentierte Mama es uns. Da lagen vier Dinger drauf.
Die bewegten sich nicht. Dufteten aber ganz doll nach Erde und Natur. Ich musste die Dinger erst mal untersuchen. Hab danach gehauen, musste ja sehen, ob es lebt. Tat sich nichts.
Ich schnupperte noch mal dran, noch mal hauen – nichts. Aber sah interessant aus. Ein Stil und oben drauf n Hut.
Teufel kam dann auch und wollte mir helfen das Zeug zu untersuchen. Er hat sogar versucht dran zu kauen.
Mama sagte: „Teufel hör auf das sind unsere Pilze.“ Na toll, erst stellt sie es hin und macht uns neugierig und dann sind es ihre…Pilze. Komisches Ding. Macht nicht so wahnsinnig was her, also gingen wir wieder spielen.
Nächstes Mal soll sie was mitbringen, was sich bewegt.

Read Full Post »

Mord am Fenster

Teufel, der Held, der Retter der Familie. Ja das bin ich. Ich muss euch sagen, dass ich meinen ersten Mord begangen habe.
Oh, darf ich das überhaupt sagen? Ich formuliere um: Ich habe meine erste Fliege erlegt.
Die Dosies kamen aus dem Garten und die olle Fliege, die ich schon die ganze Zeit beobachtete, flog an die Glastür. Ich bin hochgesprungen und habe ihr eine gewischt. Sie ist getroffen zu Boden gefallen. Verkrümelte sich aber gleich unter die Tür – kam nicht dran, Krallen zu kurz. Lauerstellung.

Plötzlich flog sie raus, an der Scheibe entlang. Ich hinterher, sprang immer wieder hoch, über die Palme, am Kratzbaum entlang und aufs Fensterbrett. Verlor sie aber am offenen Fenster aus den Augen. Sie ist aber nicht rausgeflogen. Die blöde Ziege äh Fliege will mit mir spielen.
Ich schaute so im Raum rum und sah Mama, wie sie aufgeregt beobachtete was ich machte. Ich lauerte und hoffte die Fliegenspur wieder aufzunehmen. Dann kam Mama, nahm mich hoch. Sie hielt mich an die Scheibe. So eine Doofe. Ich will doch Fliege jagen.
Dann setzte sie mich auf den Kratzbaum und tippte gegen die Scheibe. Da sah ich sie: die böse Fliege. Ich sprang ohne Rücksicht auf Verlust an die Scheibe. Mama fing mich auf. Ich hatte die olle Fliege mit den Zähnen gepackt. Sie setzte mich auf den Kratzbaum, aber ich sprang hinunter und verspeiste sie genüsslich. Der habe ich es erst mal gezeigt. Ich mache allen Fliegen den Gar aus. Mama hat mich ganz doll gelobt und streichelte mich. Sie war richtig stolz, ich natürlich auch. Kann halt nicht jeder so gut wie ich.
Nur leider, wie das so ist, hatte Mama meine Heldentat nicht im Bild festgehalten. Wisst ihr, jeden Scheiß knipst sie, aber was wirklich wichtig ist, dass fotografiert sie nicht. Mütter!

Also müsst ihr mir glauben. Ich habe sie wirklich erlegt. Zeugenaussagen sind bei Finchen, Engel und Mama einzuholen, wenn ihr es nicht glaubt.

Read Full Post »

Ich habe auf dem Schaffell ein T-Shirt gesehen und war der Meinung, dass da ein T-Shirt-Monster drin war.
Habe es gebissen, mich damit gerollt und von rechts nach links und nach unten geworfen, aber das Monster wollte nicht rauskommen.
Habe es aber gerochen, es war da. Bartgesicht amüsierte sich, aber ich habe es weiter bekämpft. Bis Engel kam und mir helfen wollte.
Wir haben das Monster dann gemeinsam vertrieben. Ich bin ein Held.

Read Full Post »

Older Posts »