Feeds:
Beiträge
Kommentare

Heute war Schnüppis großer Tag 😀 Aber erst mal wach werden 🙂

Bevor Schnüppi das Nussbaumhaus verlässt, wurde am Vorabend noch mal ordentlich gekuschelt 😀

So um 11.15 Uhr kam Schnüppis neue Mama mit einer Freundin 🙂 Im Wohnzimmer ging ja gerade unsere Papierparty ab und Schnüppi fauchte seine neue Mama an, als sie ihn streicheln wollte. Sie war ganz geknickt, aber dann überredete sie ihn zum spielen und es war wie vor 3 Woche – beide total verliebt 😀

Sie spielten noch eine ganze Weile und die Felllosen unterhielten sich. Mama wollte Schnüppis neuer Mama noch ein Foto von seinem Geburtstag schenken, aber der doofe Drucker haute nicht hin. 🙄 Patti hatte das beobachtet 🙂
So konnte Mama ihr nur den Ausweis und alle wichtigen Daten geben (Entwurmung, Impftermine, Gewicht) 😀 Das Bild bekommt sie aber nach.

Dann wurde es Zeit Abschied zu nehmen 😦

Tschüss, lieber Schnüppi!

Schnüppis neue Mama hat sogar Schenkies mitgebracht 😀

Jetzt ist der Schnüppi also auch weg 😦 Mama hat ein paar Tränen verdrückt, denn sie hatte ihn auch sehr lieb. ❤

Schnüppis neue Mama hat ganz viele Foddos geschickt und Mama hat fest jedes Mal geweint 😉

Was macht Schnüppi jetzt?

Fortsetzung folgt… 😉

Kritzi hat heute in der Nacht einen Mord begangen 😯 Sie hat eine Wolfsspinne gekillt. Sie ist so lange auf ihr rumgesprungen, bis sie tot war 😯

Wir haben noch ein riesiges Paket bekommen 🙂 Als Mama ausgepackt hatte, war die Papierparty schnell im Gange 😀

Ach ja, ihr wollte ja bestimmt wissen, was in dem tollen Paket drin war – unser Keramikdealer hat unsere Näpfe geliefert 😀 Es sidn neue Näpfe für uns Große, zwei Schüsseln für die Mülsch und je eins für Patti und Püppi 🙂 Ja, die Schalen von Tiger und Maggie sind noch nicht dabei – bei der Bestellung stand noch nicht fest, dass es 4 werden, die bleiben 😉

Für die Welpenschale ist es fast zuspät, aber ist voll schick 🙂

Für Maggie und Tiger bestellt Mama natürlich auch noch Schalen 😀

Lea zieht aus

Heute früh hat Mama Lea in die Transportbox gesetzt und ist mit ihr Richtung Grimmen gefahren – 42 km lagen vor ihnen. Mama graulte schon vor der Fahrt.
Lea miaute die ganze Zeit und sie hechelte. 😦 Mama konnte zum Glück über die Autobahn fahren und da da keine Geschwindigkeitsbegrenzung herrscht, drückte sie auf die Tube, damit die Fahrt für Lea so kurz wie möglich wird.

Es war 8:45 Uhr. Zum Glück hatte der Doc schon auf und Mama konnte Lea in seine Hände übergeben.

Bevor Lea nach der Kastration bei Omi Elke einziehen konnte, wurde ein Zimmer für sie fertig gemacht. Schließlich wurde ja ein ordentlicher Kater in ihrem Kopf erwartet. 😮
Am Nachmittag fuhren die Mama und die Omi die Lea abholen. Sie war schon mächtig agil. Nix mit Kater!!! 😯 Dann zog sie ins neue Heim bei Omi Elke ein.

Eigentlich sollte sie in dem Zimmer ihren Rausch loswerden, aber sie zog es vor, gleich spazieren zu gehen 😀 Zuerst mal in ihrem Zimmer 😀

Dann ging es weiter in der Wohnung 🙂 Omi und Mama haben schon das Gefühl gehabt, dass sie die Bubbsies sucht, aber die sind ja nun leider nicht mehr da 😦

Lea und Pitti trafen dann auch aufeinander – Pitti war not amused 🙄

Ach und so sieht Leas Bauch aus:
Drückt weiterhin die Daumen und Pfötchen, dass Pitti und Lea sich vertragen und Lea sich gut einlebt 🙂 Danke auch an alle, die mit ihren Gedanken bereits bei der OP bei Lea waren. ❤

12 Wochen

Heute sind die Bubbsies 12 Wochen alt 🙂 Vor 12 Wochen kamen sie als winzige Krümelchen (70-110 g) auf die Welt und haben das Nussbaumhaus auf den Kopf gestellt. 😀 Die Geburt war für Mama mit eines der aufregensten Erlebnisse in ihrem Leben.

Wir denken heute auch an Angel, die wir noch am Tag der Geburt über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten 😦

Nach Katzenschnupfen, diversen Behandlungen und Spritzen haben sich die Bubbsies prächtig entwickelt, toben und haben nur Blödsinn im Köppi – aber ich habe von den Dosies gehört, dass wir anderen auch alle so waren – pah, kann ich mich nicht dran erinnern 😉
Mittlerweile wiegen die Bubbsies zwischen 1380 und 1730 g.

Lea und ihre Bubbsies waren jetzt die längste Zeit zusammen. Der Abschied naht. 😦 Nicht nur für Lea, sondern auch für uns.

Für Lea wurde für diesen Freitag ein Termin zur Kastration gemacht. Sie wird nach der Kastration bei Omi Elke aufwachen und sich dort hoffentlich gut einleben. Drückt die Daumen und Pfötchen, dass sie die OP gut übersteht, sie sich schnell einlebt und ihre Kleinen nicht zu sehr vermisst.

Am Samstag wird Schnüppi von seiner neuen Mama abgeholt 🙂 Mit der Mama sind die Dosies in ständigem Kontakt und sie haben ein gutes Gefühl mit ihr. Sie hat sich mit ihrem Vater sogar daran gemacht, eine komplette Kletterwand auch aus Naturstamm für ihn zu bauen 😉 Sie ist total verliebt in ihn 😀
Schnüppis Nickhautvorfall ist zum Glück auch Geschichte, aber seine neue Mama hätte sich daraus auch nichts gemacht 🙂

Am Sonntag zieht auch Kritzi in ihr neues Heim ein. Dort wird sie es auch gut haben 🙂 Sie wird sich mit den drei bereits dort lebenden Katzen anfreunden müssen 🙂 Drückt die Pfötchen, dass es gelingt. 😀

Kritzi

So und jetzt platzt die Bombe:
Bartgesicht hatte sich von Anfang an in Püppi verliebt und Mama hat ihr Herz seit der Geburt an Patti verloren – dass die Beiden bleiben stand für die Dosies von Anfang an fest – sie haben es uns nur nicht gemaunzt 🙄 Meine Patti bleibt da, juchhu :mrgreen:

Maggie und Tiger sollten eigentlich vermittelt werden, aber die Bewerber, die da waren bzw. sich gemeldet haben, haben den Ansprüchen der Dosies nicht genügt und nachher hatte sich Mama so in die beiden verliebt, dass sie die nicht mehr abgeben wollte 🙂 Die beiden bleiben also auch bei uns 😀 Wir werden also demnächst 9 Nussies sein 😀

Omi Elke hat auch noch gute Nachrichten, denn das Ordnungsamt der Stadt, in der sie wohnt, übernimmt die Kosten für die Kastration von Lea und den vier Kleinen, die bei uns bleiben 😀 Ist das nicht klasse? 🙂 Das schont die Kasse der Dosies, die seit Ankunft der Lütten schon einen hohen dreistelligen Betrag für die Ausstattung und den Tierarzt ausgegeben haben 🙂 Aber das machen sie gerne und sie haben ja wirklich tolle Unterstützung von euch bekommen 😀 Danke, danke, danke dafür 😀

So jetzt seid ihr voll im Bilde 🙂 Ihr denkt bestimmt, dass unsere Dosies total bekloppt sind, aber so sind sie eben 😀 Genießt noch die letzten Foddos der Bubbsies als ganze Bande 😉

Wir haben heute ne Lieferung von unserer Filzdealerin bekommen, denn die Lütten haben alle unsere Filzmäuse zerlegt 🙄 Es ist das erste Mal, dass wir mit den Bubbsies ein Päckl ausgepackt haben 😀

Püppi liebt es ihre Opfer durchs ganze Haus zu tragen. 🙂 Sie hat sich auch noch eine andere Maus geschnappt 😀

Die Lütten haben Mama bei der Hausarbeit geholfen 😀

Schnappschüsse von heute 🙂

Guten Appetit!

Heute Abend hatten die Dosies Kartoffeln und Bartgesicht dazu noch Fischi – das fanden die Bubbsies gar nicht so schlecht 😀

Ach Katz, so schön kann das Leben sein 😀 Im warmen Wintergarten die Sonne genießen 🙂