Feeds:
Beiträge
Kommentare

Stromausfall

Bei uns war gestern vielleicht was los. Seit dem Mittag war der Strom weg 😯

Der Versorger hat Personal geschickt und die versuchten zu orten, wo die Störung herkommt. Es wurde ein Kabelbruch zwei Häuser neben uns ermittelt. Die buddelten ein Loch und das Kabel war voll durchgeschmort – nix mehr zu retten.

Also neue Strippe dran, aber der Strom lief noch nicht 🙂 Da es nun langsam duster wurde, machten die Dosies Lichterketten und Laternen an 🙂 So saßen wir wenigstens nicht im Dunkeln 😀 Und die Dosies haben sich beschäftigt 🙂

Mensch-ärgere-dich-nicht

Von den 5 Spielen hat Mama übrigens 3 gewonnen :mrgreen:

Bartgesicht hatte nachmittags bereits den Kamin angeworfen, denn die Heizung geht ja auch nicht ohne Strom 🙄 Das Kaminzimmer war sehr beliebt 🙂

Es wurde leider noch ein Kabelbruch wieder zwei Häuser weiter gefunden. Es wurde noch mal aufgebuddelt. Bartgesicht und Mama sind da hin und haben sich das angeglubscht 🙂 Mama dauerte das aber zu lange, sie kam wieder heim. Die Dosies waren so aufgeregt – wir auch.
Um Mitternacht sind die dann ins Bett. Der Strom blieb noch weg.

Mitten in der Nacht um 2.45 Uhr wachte Mama auf und überall brannte Licht – der Strom war wieder da!!! Puh.

Die Dosies haben festgestellt, dass wir total abhängig von den Strömlingen sind – sie konnten nix machen. Es dudelte kein Radio. Die Flimmerkiste ging nicht. Beim Sprechknochen versagte das Akku. 😦 Mit Handy surfen ging auch nicht mehr groß – Akku schon mächtig runter. Was Warmes mampfen – nix da. Warmes Wasser – nix da 😦
Jetzt wissen sie, warum die Menschen früher familiär so musikalisch waren – ohne Hintergrundgeräusche ist das schon alles komisch.

Wollen wir mal hoffen, dass der Strom nicht wieder so schnell ausfällt.

Beim Fratzenbuch hatte die Mama gesehen, wie wir mit unserem Fell für Nistmaterial sorgen können, dass die Kükies es schön warm haben 😀 Und das wollte sie auch unseren Vogis zugutekommen lassen. 😉

Mama hat uns erst mal etliches an Fell geklaut 🙄 Zum Glück hatte sie noch was in der Schublade 🙂

unser schönes Fell

Sie hat so eine Knabberkramkugel für Muckis besorgt und dann kamen da unser Fell rein 😀

Gestern spät abends hängte sie die Kugel an unsere Futterstrippe 🙂

Heute hat sie gleich geglubscht, ob das angenommen wurde 😀 Und was sollen wir maunzen – es sieht so aus, als ob sich hier jemand bedient hat :mrgreen:

Wir sind sehr froh, dass unser Fell für die Kükies noch was Gutes tun kann 😀 Dafür geben wir es ja gern her 🙂

Ran an die Topfies

Sie sind da, sie sind da – die Topflappen von Sabine sind da 😀

die Topfies von Sabine

die Topfies von Sabine

Sabine hat uns in mühevoller Handarbeit 5 Paar wunderschöne Topflappen genäht 🙂 Wir nennen sie Topfies :mrgreen:

Wir dürfen sie gegen eine Spende für die Streeties von Omi Elke an euch abgeben 😀
Wenn ihr euch für die wunderschönen, von Sabine handgenähten Topfies interessiert, dann könnt ihr sie für eine Spende zugunsten der Streeties erstehen.
Die Spende sollte aber 10,00 € pro Paar plus 2,00 € Versand nicht unterschreiten – denn Sabine hat sich wirklich viiiiel Mühe gegeben und viel Liebe reingesteckt. ❤ ❤ ❤

Natürlich braucht ihr auch Details – ihr wollt ja nicht die Katzentopfies im Sack haben, oder? :mrgreen:

Also die Topfies messen von der Größe her 22 x 22 cm.

Sabine schrieb uns:
– dass man die Topflappen bei 30 oder 40 Grad waschen kann
– alle Stoffe werden zuvor mit kochendem Wasser übergossen, zum Einen, dass sie vor dem Nähen „eingehen“ können (Es sind alles
Baumwollstoffe), zum Anderen, dass sie „ausbluten“ können, d. h. nicht mehr verfärben, wenn sie verarbeitet wurden.
– die Topflappen sind mit zwei Lagen Thermolam, einem hitzebeständigen Vlies, gefüttert.

Wir haben euch noch ein paar Foddos gemacht 😀

Unsere Dosies nehmen sie auch gerne als Unterleger für den Teller 🙂

Also, ran an die Topfies!

Wenn ihr Topfies haben möchtet, dann maunzt uns einfach Bescheid 😀

Sabine war fleißig

Unsere liebe Sabine hat uns ein Paket geschickt 🙂

Klar, dass wir da gleich nachschauen wollten, was drin ist 😀

Drin war auch Futter, dass natürlich zum Großteil die Streeties bekommen 🙂

Sabine hat ein großes Herz für Plüschpöker und sie hat uns Topflappen genäht 😀 Die Topflappen kennt ihr vielleicht noch von hier 🙂 Die Topfies dürfen wir zu gunsten der Streeties von Omi Elke verkaufen 😀 Ist das nicht toll? 🙂

sind sie nicht schön?

Danke liebe Sabine, dass du so viel für die Streeties tust! Danke, danke 😀

Fortsetzung folgt 😀

Liebe Grüße


Hallo Fans, Freunde und Groupies,

ich schicke euch viele Grüße aus dem Nussbaumhaus. 🙂 Na wer will mein Bauchi streicheln?

Schnurrige Grüße
euer Franzi

...das war der Mümi

…das war der Mümi

Aber wo das jetzt schon mal kaputt ist, kann ich ja weiter machen 😉

Papier kaputt machen, macht mächtig Spaß 😀
Aber am Anfang hat alles der Mümi kaputt gemacht – ganz bestümmt 😉

In unserer Stadt war das ganze Wochenende wieder Radrennen angemaunzt 🙄 Da ist bei uns vorm Nussbaumhaus wieder die Hölle los gewesen 🙄 An strukturierten Tagesablauf war nicht zu denken. Nix mit schlafen und chillen 🙄

Aber es gab auch Kurioses zu glubschen 😀

Da hat ein Stöckchenwerfer doch glatt so einen Drahtesel gehabt, der vorne eine Box hatte, in der ein Stöckchenholer lag 😀

So kann der Stöckchenholer überall mit hin, auch wenn der Stöckchenwerfer 50-60 km fahren will 😀