Feeds:
Beiträge
Kommentare

Mamas Schenkies

Mama hat an ihrem Burzeltag echt viele Schenkies bekommen 😯 Fast wie Weihnachten was es 😀

Bartgesicht hat ihr einen Mega-Plümchenstrauß mit 37 Gerberinchens – Mamas Lieblingsplümchen 😀 Da war sie hin und wech 🙂

Gerberinchens für Mama

Gerberinchens für Mama

Sie bekam noch einen Plümchenstrauß von Oma Marlow 🙂 Der Tisch und der Katzenkopf sind  Schenkies von Mamas Kollegen 😀

img_3907Dann machten wir uns an die Schenkies 😀

ganz viele Schenkies

ganz viele Schenkies

Und ihr werdet es nicht glauben – heute kamen auch noch Schenkies 😯

Und das Letzte für heute 😉

Mama war sehr gerührt, dass so viele Blogfreunde so schöne Glückwünsche über alle Kanäle ausgerichtet haben ❤ Sie hat sogar ein paar Tränchen verdrückt 😉 Sie ist immer noch geflasht 🙂

Liebe Kerstin, liebe Christiane, liebe Iris, liebe Münster-Monster, lieber Ingrid und liebe Malina,
habt vielen vielen Dank für die schönen Schenkies. Mit so was hätte Mama ja nicht gerechnet 🙂 Ihr habt bei Mama voll ins Schwarze getroffen 😀 Sie hat sich gefreut wie ein Kitten 😀

Liebe Schenkies-Schicker, liebe Glückwünsche per E-Mail, Post, Telefon und Fratzenbuch-Schicker,
ihr habt Mama alle seeeeehr glücklich gemacht ❤ ❤ ❤

Vielen Dank dafür
Euer Engel

20170204_120419Liebe Mama,

ich darf dir im Namen all deiner felligen Kinder alles, alles Gute zum Burzeltag wünschen 😀 Wir wünschen dir gaaanz viel Gesundheit, gaaaanz viel Glück, gaaanz viel Erfolg, viele glückliche Stunden mit Bartgesicht und noch mehr schmusige Stunden mit uns 🙂

So und jetzt wird gesungen: *alleineineReihesetz* *Fellglattstreich* 3..2..1

♪ ♫ Happy Burzeltag für dich, happy Burzeltag für dich, haaappyy Burzeltaaaag liiiiiebeeeee Maaaaamaaaaa, haaaaappyyyy Burzeltaaaag füüüüür diiiiich! ♪ ♫

Dein
Schmuseengel ❤

Die Gewinnverlosung

Jetzt geht es ran an die Verlosung 😀 5 Felix-Mampf-Pakete waren auf ihre Gewinner 🙂 Mama hat wieder Zettel mit Nummer mit Knackies gefüllt 😀

Wir waren uns unschlüssig, wer die Gewinner ziehen darf 🙄 Und bevor wir uns das Kloppen kriegen, hat der König die Sache in die Pfote genommen 😉

img_3872
Ach ihr wisst ja noch gar nicht, wer hinter der Nummer steht 😀

Hier kommt die Liste der Teilnehmer mit den farblich markierten Gewinnern 🙂
img_3876Herzlichen Glückwunsch an:
❤ ❤ ❤
Christiane
nilibine70
Monika & die 7 Zwerge
Sabine, Angel & Balou
und
Rosi Katzopolis

Ihr bekommt alle von unserer Mama einen Emil und wir bitten euch, euch bis zum 26.02.2017 24.00 Uhr zurückzumelden und eure Adresse mitzuteilen 😀

An alle die nicht gewonnen haben: nicht traurig sein, beim nächsten Mal klappt es bestimmt 🙂
Bis dahin – gibt es den Trostfranzi :mrgreen:

Der Trostfranzi

Der Trostfranzi

Sonntagswäsche

Ich liebe ja unseren kleinen blauen Pool 😀 Da kann Katz super drauf balancieren 🙂

Und wen glaubt ihr, habe ich von da oben erspäht? 😉

Dann gings an die Sonntagswäsche 😀

Schubsi fand das Baden aber nicht so toll, aber da musste er durch 😉 Ich fand es lustig 😀 Mama hat Schubsi gerettet und ihn wieder trocken gemacht 😀

…die Fine ist los 😀 Mama brachte ihre Zehen in Sicherheit, denn Finekrallen tun ordentlich weh, die Erfahrung hatte sie wenige Minuten vor diesem Foddo machen dürfen 😉

Mümi kam hinzu und wollte wohl seine Mama retten 😀
img_3719
Mama war zum Schluss froh, dass ihre Zehen alle dran geblieben sind 🙂 Und Finuschi war erschöpft 😀
img_3724

In einem Dorf, durch das die Dosies gefahren sind, stand ein Haus mit einer großen Hecke drum herum. Dort wohnte ein Stöckchenholer, aber ein ziemlich kleiner 🙂
Damit er von seiner Umgebung was mitbekommt und sein Revier im Blick hat, haben seine Stöckchenwerfer ihm einen Ausguck gebaut, der über die Hecke ragt 😀

Über ein lange Rampe erreicht er den Ausguck und er kann sich prima über alles aufregen, was ihm nicht gefällt 🙂 Das äußert er mit lautstarkem Jaulen 😀

Cool oder? 😀

Die Dosies haben heute früh schon mächtig rumgewirbelt und so Zeugs in den Flur gestellt 😉 Das bedeutet immer, dass sie was abholen 🙂 Sie stehen ja auf alte Möbel 😀

Sie maunzten, dass sie nach Schwerin fahren und einen alten schweren Buffet-Schrank und eine Kommode holen. Hatte Mama in den Kleinanzeigen gefunden 🙂 Doof war nur, dass sie das Buffet im 5. Stock abholen mussten und der Verkäufer wegen gesundheitlichen Problemen nicht helfen konnte 😮

4 Stunden waren sie weg. Als sie wieder kamen, fragten wir sie wie es war 😉 Die Dosies haben gemaunzt, dass sie ganz schön Muckis bekommen haben 😀 Das 1,80 m-lange Buffetunterteil haben sie von Treppenabsatz zu Treppenabsatz getragen und dann gedreht, sonst wären sie damit nicht um die Ecken gekommen. Sie haben zwar ganz schön gekeucht, aber sie haben es geschafft 😀
Dann mussten noch das Oberteil rein und die Kommode nach unten und alles verzurrt werden 🙂 Nach 2 Stunden war alles verstaut und abfahrbereit 🙂

die Schränke im Transporter

die Schränke im Transporter

Sie haben die Schränke erst mal alle in den Flur getragen 🙂 Das war ne Gaudi 😀 Bis auf das Einsperren im Glasteil. 🙄

Morgen muss erst mal Platz für die Schmuckstücke gemacht werden.

Der Verkäufer war übrigens sehr nett. Er hat den Dosies noch Pflegemittel und Spanngurte mitgegeben und ihnen drei Messingstücke geschenkt 😀
img_3806
Wir werden natürlich berichten, wenn das Buffet und die Kommode an ihren Bestimmungsorten stehen 🙂